1. Mose 20, 16

Das erste Buch Mose, Genesis

Kapitel: 20, Vers: 16

1. Mose 20, 15
1. Mose 20, 17

Luther 1984:Und zu Sara sprach er: Siehe da, ich habe deinem Bruder tausend Silberstücke gegeben; siehe, das soll eine Decke sein über den Augen aller, die bei dir sind, dir zugute. Damit ist dir bei allen Recht verschafft.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Zu Sara aber sagte er: «Hier gebe ich deinem Bruder tausend Silberstücke: das soll für dich ein Sühnegeld-1- in den Augen aller sein, die bei dir sind, so daß du nun in allem gerechtfertigt dastehst!» -1) = eine Entschädigung o: Ehrenrettung.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und zu Sara sagte er: Siehe, ich habe deinem Bruder tausend Silber(-Schekel) gegeben; siehe, das sei zu deinen Gunsten eine Augendecke-1- für alle, die bei dir sind, und du bist in allem gerechtfertigt-2-. -1) das bed. die Bestätigung unverletzter Frauenehre. 2) so mit and. Wortabtrennung; MasT: und alles und eine Gerechtfertigte.
Schlachter 1952:Aber zu Sarah sprach er: Siehe da, ich gebe deinem Bruder tausend Silberlinge; siehe da, das soll dir eine Decke der Augen sein für alles, was mit dir vorgegangen ist, und damit du in jeder Weise gerechtfertigst seist!
Zürcher 1931:Zu Sara aber sprach er: Sieh, da schenke ich deinem Bruder tausend Lot Silber; das soll eine Ehrenrettung für dich sein vor allen, die bei dir sind, und so bist du vor jedermann gerechtfertigt.
Luther 1912:Und sprach zu Sara: Siehe da, ich habe deinem Bruder tausend Silberlinge gegeben; siehe, das soll dir eine Decke der Augen sein vor allen, die bei dir sind, und allenthalben. Und damit war ihr Recht verschafft.
Buber-Rosenzweig 1929:Und zu Ssara sprach er: Ich habe nun deinem Bruder tausend Silberstücke gegeben, das sei dir nun für alle, die bei dir sind, zum Augenschleier und bei aller Welt, daß du erwiesen seist.
Tur-Sinai 1954:Und zu Sara sprach er: «Sieh, ich gebe deinem Bruder tausend Silberstücke, das soll dir eine Augenhülle sein gegenüber allen, die bei dir sind, daß du vor allen gerechtfertigt bist.»
Luther 1545 (Original):Vnd sprach zu Sara, Sihe da, Ich habe deinem Bruder tausent silberlinge gegeben, Sihe, das sol dir eine Decke der augen sein, fur allen die bey dir sind, vnd allenthalben, Vnd das war jre straffe. -[Jre straffe] Die Heiligen werden seuberlich vnd mit gewinst gestrafft. Als hie Sara wird gestrafft, das sie Abraham hatte Bruder genennet, vnd kriegt grosse wolthat.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und sprach zu Sara: Siehe da, ich habe deinem Bruder tausend Silberlinge gegeben; siehe, das soll dir eine Decke der Augen sein vor allen, die bei dir sind, und allenthalben. Und das war ihre Strafe.
NeÜ 2016:Und an Sara gewandt, sagte er: Ich gebe deinem Bruder 1000 Silberstücke. Damit sei vor allen Leuten bestätigt, dass deine Ehre nicht angetastet worden ist und niemand dir etwas nachsagen kann.
Jantzen/Jettel 2016:Und zu Sarah sagte er: „Siehe! - ich habe deinem Bruder tausend Silbersekel gegeben. Siehe! - das sei dir eine Augendecke 1) für alle, die bei dir sind, und in Bezug auf alles, und du bist [hiermit] gerechtfertigt 2).“
1) d. i. eine Genugtuung, damit man nicht mehr auf das Geschehene sehe
2) d. h.: dir ist [hiermit] Recht widerfahren]
English Standard Version 2001:To Sarah he said, Behold, I have given your brother a thousand pieces of silver. It is a sign of your innocence in the eyes of all who are with you, and before everyone you are vindicated.
King James Version 1611:And unto Sarah he said, Behold, I have given thy brother a thousand [pieces] of silver: behold, he [is] to thee a covering of the eyes, unto all that [are] with thee, and with all [other]: thus she was reproved.




Predigten über 1. Mose 20, 16
Sermon-Online