3. Mose 7, 29

Das dritte Buch Mose, Leviticus

Kapitel: 7, Vers: 29

3. Mose 7, 28
3. Mose 7, 30

Luther 1984:Rede mit den Israeliten und sprich: Wer dem HERRN sein Dankopfer darbringen will, der soll herzubringen, was vom Dankopfer dem HERRN gehört.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):«Gib den Israeliten folgende Weisungen: Wer dem HErrn ein Heilsopfer darbringt, soll dem HErrn von seinem Heilsopfer den gebührenden Anteil zukommen lassen.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Rede zu den Söhnen Israel und sage: Wer dem HERRN sein Heilsopfer-1a- darbringt, soll von seinem Heilsopfer seine Opfergabe dem HERRN bringen. -1) o: Friedensopfer; o: Abschlußopfer; o: Gemeinschaftsopfer. a) V. 11.
Schlachter 1952:Sage zu den Kindern Israel und sprich: Wer dem HERRN ein Dankopfer darbringen will, der lasse dem HERRN seine Gabe zukommen von seinem Dankopfer.
Schlachter 2000 (05.2003):Rede zu den Kindern Israels und sprich: Wer dem HERRN ein Friedensopfer darbringen will, der lasse dem HERRN seine Gabe zukommen von seinem Friedensopfer.
Zürcher 1931:Rede mit den Israeliten und sprich: Wer dem Herrn sein Heilsopfer darbringt, der gebe dem Herrn von seinem Heilsopfer den Anteil, den er ihm schuldet.
Luther 1912:Rede mit den Kindern Israel und sprich: Wer dem Herrn sein Dankopfer tun will, der soll darbringen, was vom Dankopfer dem Herrn gehört.
Buber-Rosenzweig 1929:Rede zu den Söhnen Jissraels, sprechend: Wer seine Friedmahlschlachtung IHM darnaht, bringe seine Nahung IHM von seiner Friedmahlschlachtung.
Tur-Sinai 1954:«Rede zu den Kindern Jisraël und sprich: Wer sein Mahlopfer dem Ewigen darbringt, der bringe seine Opfergabe dem Ewigen von seinem Mahlopfer.
Luther 1545 (Original):Rede mit den kindern Jsrael, vnd sprich. Wer dem HERRN sein Danckopffer thun wil, der sol auch mit bringen was zum Danckopffer dem HERRN gehört.
Luther 1545 (hochdeutsch):Rede mit den Kindern Israel und sprich: Wer dem HERRN sein Dankopfer tun will, der soll auch mitbringen, was zum Dankopfer dem HERRN gehöret.
NeÜ 2021:Gib den Israeliten Folgendes weiter: Wer Jahwe ein Freudenopfer bringt, soll folgende Opfergaben davon für Jahwe herbeibringen:
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Sage zu den Söhnen Israels: Wer Jahweh sein Friedensopfer darbringen will, der bringe von seinem Friedensopfer seine Opfergabe herzu für Jahweh.
-Parallelstelle(n): 3. Mose 3, 1
English Standard Version 2001:Speak to the people of Israel, saying, Whoever offers the sacrifice of his peace offerings to the LORD shall bring his offering to the LORD from the sacrifice of his peace offerings.
King James Version 1611:Speak unto the children of Israel, saying, He that offereth the sacrifice of his peace offerings unto the LORD shall bring his oblation unto the LORD of the sacrifice of his peace offerings.
Westminster Leningrad Codex:דַּבֵּר אֶל בְּנֵי יִשְׂרָאֵל לֵאמֹר הַמַּקְרִיב אֶת זֶבַח שְׁלָמָיו לַיהוָה יָבִיא אֶת קָרְבָּנוֹ לַיהוָה מִזֶּבַח שְׁלָמָֽיו



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:7, 11: Das Friedensopfer. S. Anm. zu 3, 1-17. Der Zweck des Friedensopfers wird in V. 11-18 genannt. Es werden spezielle Anweisungen erteilt, die verhinderten, dass ein Priester »ausgerottet« wurde (V. 1927), außerdem wird der Anteil für Aaron und seine Söhne aufgezählt (V. 28-36). 7, 11 Ein Friedensopfer zur Danksagung sollte zusammen mit einem Speisopfer dargebracht werden (s. 2, 1-16). Das Fleisch musste am selbigen Tag gegessen werden, wahrscheinlich aus gesundheitlichen Gründen, da es schnell verderben würde und damit das Volk nicht meinte, derartiges Fleisch habe irgendetwas geistlich Wirksames in sich, was zu Aberglauben geführt hätte.



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über 3. Mose 7, 29
Sermon-Online