3. Mose 23, 20

Das dritte Buch Mose, Leviticus

Kapitel: 23, Vers: 20

3. Mose 23, 19
3. Mose 23, 21

Luther 1984:Und der Priester soll sie als Schwingopfer schwingen samt den Erstlingsbroten vor dem HERRN. Das alles soll als ein Schwingopfer dem HERRN heilig sein und dem Priester gehören.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Der Priester soll sie dann samt den Erstlingsbroten als Webeopfer vor dem HErrn weben-1- zugleich mit den beiden Lämmern; sie sollen dem HErrn geheiligt sein und dem Priester gehören. -1) = schwingen.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und der Priester soll sie schwingen mit dem Erstlingsbrot-1- als Schwingopfer vor dem HERRN, mit den zwei Lämmern; sie sollen dem HERRN heilig sein für den Priester-a-. -1) d.i. Brot vom ersten Korn der Ernte. a) 4. Mose 18, 8-12.
Schlachter 1952:und der Priester soll sie samt den Erstlingsbroten weben, nebst den beiden Lämmern, als Webopfer vor dem HERRN. Die sollen dem HERRN heilig sein und dem Priester (gehören).
Zürcher 1931:Und der Priester soll sie samt den Erstlingsbroten als Webeopfer vor dem Herrn schwingen, zugleich mit den zwei Lämmern; sie sollen dem Herrn geweiht sein und dem Priester gehören.
Luther 1912:Und der Priester soll’s weben samt den Erstlingsbroten vor dem Herrn; die sollen samt den zwei Lämmern dem Herrn heilig sein und dem Priester gehören.
Buber-Rosenzweig 1929:Der Priester schwinge sie samt dem Brot der Erstlinge einen Schwung vor IHM, dieses samt den beiden Lämmern, Darheiligung seien sie IHM, für den Priester. Ausrufet an ebendem Tag,
Tur-Sinai 1954:Und der Priester mache damit, samt dem Brot der Erstreife, eine Schwingung vor dem Ewigen, samt den zwei Schafen; heilig seien sie dem Ewigen für den Priester.
Luther 1545 (Original):Vnd der Priester sols Weben sampt dem brot der Erstlinge fur dem HERRN vnd den zweien lemmern, Vnd sol dem HERRN heilig, vnd des Priesters sein.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und der Priester soll's weben samt dem Brot der Erstlinge vor dem HERRN und den zweien Lämmern; und soll dem HERRN heilig und des Priesters sein.
NeÜ 2021:Der Priester soll die beiden Lämmer zusammen mit dem Erstlingsbrot vor Jahwe hin- und herschwingen. Sie sind Jahwe geweiht und fallen dem Priester zu.
Jantzen/Jettel 2016:Und der Priester soll sie weben samt dem Brot der Erstlinge als Webopfer vor JAHWEH, samt den zwei Lämmern: Sie sollen JAHWEH heilig sein für den Priester. a)
a) 4. Mose 18, 12; 1. Korinther 9, 14
English Standard Version 2001:And the priest shall wave them with the bread of the firstfruits as a wave offering before the LORD, with the two lambs. They shall be holy to the LORD for the priest.
King James Version 1611:And the priest shall wave them with the bread of the firstfruits [for] a wave offering before the LORD, with the two lambs: they shall be holy to the LORD for the priest.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:23, 1 – 27, 34: In diesem Abschnitt werden Themen der Heiligkeit behandelt, die die Nation als ganze betreffen. 23, 1 – 24, 9 Hier werden die besonderen Feste Israels erklärt. Vgl. 2. Mose 23, 14-17; 4. Mose 28, 1-29, 40; 5. Mose 16, 1-17. 23, 1 Dieser Abschnitt stellt Tage heraus, die dem Herrn heilig sind. Nach dem Sabbat (V. 3) werden die Feste in zeitlicher Reihenfolge des Kalenders angeführt (V. 4-44).




Predigten über 3. Mose 23, 20
Sermon-Online