5. Mose 22, 25

Das fünfte Buch Mose, Deuteronomium

Kapitel: 22, Vers: 25

5. Mose 22, 24
5. Mose 22, 26

Luther 1984:Wenn aber jemand ein verlobtes Mädchen auf freiem Felde trifft und ergreift sie und wohnt ihr bei, so soll der Mann allein sterben, der ihr beigewohnt hat,
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Wenn aber der Mann das verlobte Mädchen auf dem Felde angetroffen und sie ergriffen und ihr beigewohnt hat, so soll der Mann, der ihr Gewalt angetan hat, allein sterben;
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Wenn aber der Mann das verlobte Mädchen auf dem Feld trifft, und der Mann ergreift sie und liegt bei ihr, dann soll der Mann, der bei ihr gelegen hat, allein sterben.
Schlachter 1952:Wenn aber der Mann die verlobte Tochter auf dem Felde antrifft und sie mit Gewalt ergreift und bei ihr liegt, so soll der Mann, der bei ihr gelegen, allein sterben.
Zürcher 1931:Wenn aber der Mann das verlobte Mädchen auf dem Felde trifft und ihm Gewalt antut und bei ihm liegt, so soll der Mann, der bei ihm gelegen, allein sterben.
Luther 1912:Wenn aber jemand eine verlobte Dirne auf dem Felde kriegt und ergreift sie und schläft bei ihr, so soll der Mann allein sterben, der bei ihr geschlafen hat,
Buber-Rosenzweig 1929:Findet aber der Mann auf dem Felde das verlobte Mädchen, der Mann packt sie, liegt ihr bei, sterbe der Mann, der ihr beilag, allein,
Tur-Sinai 1954:Wenn aber der Mann das verlobte Mädchen auf dem Feld trifft, und der Mann packt sie und liegt ihr bei, dann soll der Mann, der ihr beigelegen, allein sterben.
Luther 1545 (Original):Wenn aber jemand eine vertrawete Dirne auff dem felde krieget, vnd ergreifft sie vnd schlefft bey jr, So sol der Man alleine sterben, der bey jr geschlaffen hat,
Luther 1545 (hochdeutsch):Wenn aber jemand eine vertraute Dirne auf dem Felde kriegt und ergreift sie und schläft bei ihr, so soll der Mann allein sterben, der bei ihr geschlafen hat.
NeÜ 2021:Wenn der Mann das verlobte Mädchen aber draußen auf dem Feld trifft und sie vergewaltigt, dann muss nur er sterben.
Jantzen/Jettel 2016:Wenn aber der Mann das verlobte Mädchen auf dem Feld findet, und der Mann ergreift sie und liegt bei ihr, so soll der Mann, der bei ihr gelegen hat, allein sterben. a)
a) 2. Samuel 13, 14
English Standard Version 2001:But if in the open country a man meets a young woman who is betrothed, and the man seizes her and lies with her, then only the man who lay with her shall die.
King James Version 1611:But if a man find a betrothed damsel in the field, and the man force her, and lie with her: then the man only that lay with her shall die:



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:22, 22: Ehebruch wurde mit dem Tod bestraft, wenn die beiden gesehen wurden. Wenn ein Mann Geschlechtsverkehr mit einer Frau hatte, die bereits mit jemand anderem verlobt war, führte diese Tat für beide zum Tod (V. 23.24). Wenn der Mann die Frau jedoch vergewaltigte, wurde nur das Leben des Mannes gefordert (V. 25-27). Wenn die Frau eine unverlobte Jungfrau war, musste der Mann eine Geldbuße entrichten, das Mädchen heiraten und sie sein Leben lang zur Frau nehmen (V. 28.29).




Predigten über 5. Mose 22, 25
Sermon-Online