Josua 10, 6

Das Buch Josua (Jehoschua, Joschua,Jehoschua)

Kapitel: 10, Vers: 6

Josua 10, 5
Josua 10, 7

Luther 1984:Aber die von Gibeon sandten zu Josua ins Lager nach Gilgal und ließen ihm sagen: Zieh deine Hand nicht ab von deinen Knechten; komm eilends zu uns herauf, rette und hilf uns! Denn es haben sich gegen uns versammelt alle Könige der Amoriter, die auf dem Gebirge wohnen.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Da sandten die Gibeoniten Boten zu Josua in das Lager nach Gilgal und ließen ihm sagen: «Laß deine Knechte nicht im Stich-1-! Komm eilends zu uns herauf, rette uns und hilf uns! denn alle Könige der Amoriter, die das Bergland bewohnen, haben sich gegen uns verbündet.» -1) w: ziehe deine Hände nicht ab von deinen Knechten!
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Da sandten die Männer von Gibeon zu Josua ins Lager nach Gilgal-a- und ließen sagen: Zieh deine Hände nicht ab von deinen Knechten-b-! Komm eilends zu uns herauf und rette uns und hilf uns! Denn gegen uns haben sich versammelt alle Könige der Amoriter, die im Gebirge wohnen. -a) Josua 9, 6. b) Josua 9, 8.23.
Schlachter 1952:Aber die Männer zu Gibeon sandten (Boten) zu Josua ins Lager gen Gilgal und ließen ihm sagen: Ziehe deine Hand nicht ab von deinen Knechten; komm eilends zu uns herauf und errette uns und hilf uns; denn alle Könige der Amoriter, die auf dem Gebirge wohnen, haben sich wider uns versammelt!
Zürcher 1931:Aber die Männer von Gibeon sandten zu Josua ins Lager nach Gilgal und liessen ihm sagen: Ziehe deine Hand nicht ab von deinen Knechten, komm eilends herauf zu uns und errette uns und hilf uns; denn alle Könige der Amoriter, die auf dem Gebirge wohnen, haben sich wider uns zusammengetan.
Luther 1912:Aber die zu Gibeon sandten zu Josua ins Lager gen Gilgal und ließen ihm sagen: Zieh deine Hand nicht ab von deinen Knechten; komm zu uns herauf eilend, rette uns und hilf uns! denn es haben sich wider uns versammelt alle Könige der Amoriter, die auf dem Gebirge wohnen.
Buber-Rosenzweig 1929:Die Männer von Gibon sandten zu Jehoschua, zum Lager nach Gilgal, ließen sprechen: Laß nimmer deine Hände von deinen Knechten, zieh eilends zu uns herauf, befreie uns, hilf uns, denn zuhauf gekommen sind über uns alle Amoriterkönige, die im Gebirge sitzen.
Tur-Sinai 1954:Da sandten die Männer von Gib'on zu Jehoschua in das Lager nach dem Gilgal und ließen sagen: «Laß nicht deine Hände von deinen Knechten! Zieh eilig zu uns herauf, hilf uns und steh uns bei! Denn zusammengetan haben sich gegen uns alle Könige der Emoriter, die das Gebirge bewohnen.»
Luther 1545 (Original):Aber die zu Gibeon sandten zu Josua ins Lager gen Gilgal, vnd liessen jm sagen, Zeuch deine hand nicht abe von deinen Knechten, Kom zu vns erauff eilend, rette vnd hilff vns, Denn es haben sich wider vns zusamen geschlagen alle Könige der Amoriter, die auff dem Gebirge wonen.
Luther 1545 (hochdeutsch):Aber die zu Gibeon sandten zu Josua ins Lager gen Gilgal und ließen ihm sagen: Zeuch deine Hand nicht ab von deinen Knechten! Komm zu uns herauf eilend, rette und hilf uns; denn es haben sich wider uns zusammengeschlagen alle Könige der Amoriter, die auf dem Gebirge wohnen.
NeÜ 2021:Da schickten die Männer von Gibeon Boten nach Gilgal ins Lager der Israeliten und baten Josua: Lass deine Diener jetzt nicht im Stich! Komm schnell zur Hilfe und rette uns! Alle Amoriterkönige aus dem Bergland belagern unsere Stadt.
Jantzen/Jettel 2016:Und die Männer von Gibeon sandten zu Josua in das Lager nach Gilgal und ließen [ihm] sagen: Zieh deine Hände nicht ab von deinen Knechten; komm schnell zu uns herauf und rette uns und hilf uns; denn alle Könige der Amoriter, die das Bergland bewohnen, haben sich gegen uns versammelt. a)
a) Gilgal Josua 9, 6; Knechten Josua 9, 8 .23; Kolosser 4, 1
English Standard Version 2001:And the men of Gibeon sent to Joshua at the camp in Gilgal, saying, Do not relax your hand from your servants. Come up to us quickly and save us and help us, for all the kings of the Amorites who dwell in the hill country are gathered against us.
King James Version 1611:And the men of Gibeon sent unto Joshua to the camp to Gilgal, saying, Slack not thy hand from thy servants; come up to us quickly, and save us, and help us: for all the kings of the Amorites that dwell in the mountains are gathered together against us.




Predigten über Josua 10, 6
Sermon-Online