2. Samuel 19, 7

Das zweite Buch Samuel

Kapitel: 19, Vers: 7

2. Samuel 19, 6
2. Samuel 19, 8

Luther 1984:weil du liebhast, die dich hassen, und hassest, die dich liebhaben. Denn du läßt heute merken, daß dir nichts gelegen ist an den Obersten und Kriegsleuten. Ja, ich merke heute wohl: wenn nur Absalom lebte und wir heute alle tot wären, das wäre dir recht.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):denn du hast denen, die dich hassen, Liebe und denen, die dich lieben, Haß erwiesen; du hast ja heute offen gezeigt, daß dir an deinen Heerführern und Knechten nichts gelegen ist; ja, jetzt weiß ich, daß, wenn nur Absalom noch lebte und wir anderen alle heute tot wären, dir das gerade recht sein würde.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:indem du liebst, die dich hassen, und haßt, die dich lieben. Denn du hast heute bekundet, daß dir Oberste und Knechte nichts sind. Ja, heute erkenne ich: Wenn Absalom am Leben wäre, wir heute aber tot, das wäre dann recht gewesen in deinen Augen!
Schlachter 1952:indem du die liebst, die dich hassen, und hassest, die dich lieben; denn du lässest heute merken, daß dir nichts gelegen ist an den Hauptleuten und Knechten! Denn ich merke heute wohl: wenn nur Absalom lebte und wir alle heute tot wären, das dünkte dich, recht zu sein!
Zürcher 1931:indem du die liebst, die dich hassen, und die hassest, die dich lieben; denn du hast heute gezeigt, dass die Hauptleute und Knechte dir nichts gelten. Ja, jetzt weiss ich: wenn nur Absalom noch lebte, ob auch wir alle heute tot wären, dann wäre es dir eben recht.
Luther 1912:daß du liebhast, die dich hassen, und hassest, die dich liebhaben. Denn du läßt heute merken, daß dir’s nicht gelegen ist an den Hauptleuten und Knechten. Denn ich merke heute wohl: wenn dir nur Absalom lebte und wir heute alle tot wären, das wäre dir recht.
Buber-Rosenzweig 1929:indem du liebst, die dich hassen, indem du hassest, die dich lieben! Deutlich ja machst dus heuttags: ja, Obre und Dienstleute sind dir nichts! ich weiß ja seit heut: ja, lebte nur Abschalom und wir alle wären heut tot, ja, dann wärs in deinen Augen recht!
Tur-Sinai 1954:daß du liebst, die dich hassen, und haßt, die dich lieben; denn kundgetan hast du heute, daß du nicht Oberste und Diener hast; denn ich habe heute erfahren, wäre Abschalom am Leben und wir alle heute tot, das wäre dann recht gewesen in deinen Augen.
Luther 1545 (Original):Das du lieb habest, die dich hassen, vnd hassest, die dich lieb haben. Denn du lest dich heute mercken, das dirs nicht gelegen ist an den Heubtleuten vnd Knechten, Denn ich mercke heute wol, wenn dir nur Absalom lebete, vnd wir heute alle tod weren, das deuchte dich recht sein.
Luther 1545 (hochdeutsch):daß du liebhabest, die dich hassen, und hassest, die dich liebhaben. Denn du lässest dich heute merken, daß dir's nicht gelegen ist an den Hauptleuten und Knechten. Denn ich merke heute wohl, wenn dir nur Absalom lebte, und wir heute alle tot wären, das deuchte dich recht sein.
NeÜ 2021:(7) Du beschämst sie, wenn du liebst, die dich hassen, und hasst, die dich lieben. Du hast heute deutlich gemacht, dass dir deine Oberen und Diener nichts bedeuten. Ja, ich sehe jetzt: Es wäre dir ganz recht, wenn Abschalom noch am Leben wäre, wir alle aber tot!
Jantzen/Jettel 2016:weil du liebst, die dich hassen, und hasst, die dich lieben; denn du hast heute deutlich gemacht, dass dir Oberste und Knechte nichts sind; denn heute erkenne ich, dass, wenn Absalom lebend und wir alle heute tot wären, dass es dann recht wäre in deinen Augen. a)
a) 2. Samuel 3, 24 .25; Hiob 34, 18 .19; Apostelgeschichte 23, 4 .5
English Standard Version 2001:because you love those who hate you and hate those who love you. For you have made it clear today that commanders and servants are nothing to you, for today I know that if Absalom were alive and all of us were dead today, then you would be pleased.
King James Version 1611:In that thou lovest thine enemies, and hatest thy friends. For thou hast declared this day, that thou regardest neither princes nor servants: for this day I perceive, that if Absalom had lived, and all we had died this day, then it had pleased thee well.




Predigten über 2. Samuel 19, 7
Sermon-Online