1. Chronik 8, 32

Das erste Buch der Chronik

Kapitel: 8, Vers: 32

1. Chronik 8, 31
1. Chronik 8, 33

Luther 1984:Miklot aber zeugte Schima. Und auch sie wohnten mit ihren Brüdern in Jerusalem, ihnen gegenüber.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):und Mikloth, der Simea zeugte. Auch diese wohnten ihren Stammesgenossen gegenüber in Jerusalem bei ihren Stammesgenossen. -
Revidierte Elberfelder 1985/1986:und Miklot zeugte Schima. Und auch diese wohnten in Jerusalem bei ihren Brüdern-a-, ihnen gegenüber-1-. - -1) w: ihren Brüdern gegenüber. a) V. 28.
Schlachter 1952:Und Miklot zeugte Schimea, und auch sie wohnten ihren Brüdern gegenüber zu Jerusalem, bei ihren Brüdern.
Zürcher 1931:Mikloth aber zeugte Simea. Auch diese wohnten ihren (in Gibeon wohnenden) Stammesgenossen gegenüber in Jerusalem bei ihren (andern) Stammesgenossen.
Luther 1912:Mikloth aber zeugte Simea. Und auch sie wohnten ihren Brüdern gegenüber zu Jerusalem mit ihnen.
Buber-Rosenzweig 1929:Miklot zeugte Schima, und auch sie waren ansässig ihren Brüdern in Jerusalem zugegen, ihren Brüdern gesellt.
Tur-Sinai 1954:Und Miklot zeugte Schim'a. Und auch die, ihren Brüdern gegenüber wohnten sie in Jeruschalaim, mit ihren Brüdern.
Luther 1545 (Original):Mikloth aber zeuget Simea, vnd sie woneten gegen jren Brüdern zu Jerusalem mit jnen.
Luther 1545 (hochdeutsch):Mikloth aber zeugete Simea; und sie wohneten gegen ihren Brüdern zu Jerusalem mit ihnen.
NeÜ 2021:der einen Sohn namens Schima hatte. Auch sie ließen sich wie ihre Stammesbrüder in Jerusalem nieder.
Jantzen/Jettel 2016:und Miklot zeugte Schimea. Und auch diese wohnten ihren Brüdern gegenüber in Jerusalem, bei ihren Brüdern. a)
a) 1. Chronik 8, 28
English Standard Version 2001:and Mikloth (he fathered Shimeah). Now these also lived opposite their kinsmen in Jerusalem, with their kinsmen.
King James Version 1611:And Mikloth begat Shimeah. And these also dwelt with their brethren in Jerusalem, over against them.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:8, 1: Dieser Abschnitt enthält eine detailliertere Fassung des Stammbaums Benjamins aus 7, 6-12. Der Grund dafür ist höchstwahrscheinlich, weil dieser Stamm in einer wichtigen Beziehung zu Juda und dem Südreich stand. Diese beiden Stämme sowie die Leviten wurden zusammen in Gefangenschaft geführt und bildeten im Jahre 538 v. Chronik den heimkehrenden Überrest.




Predigten über 1. Chronik 8, 32
Sermon-Online