Sprüche 9, 14

Das Buch der Sprüche, das Buch der Sprichwörter, die Sprüche Salomos

Kapitel: 9, Vers: 14

Sprüche 9, 13
Sprüche 9, 15

Luther 1984:Sie sitzt vor der Tür ihres Hauses auf einem Thron auf den Höhen der Stadt,
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):sie sitzt am Eingang ihres Hauses, auf einem Thron hoch oben in der Stadt,
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und sie sitzt an der Tür ihres Hauses, auf einem Sitz auf den Höhen der Stadt,
Schlachter 1952:und doch sitzt sie bei der Tür ihres Hauses, auf einem Sessel auf den Höhen der Stadt,
Zürcher 1931:Sie sitzt vor der Tür ihres Hauses / auf einem Stuhl auf der Höhe der Stadt /
Luther 1912:die sitzt in der Tür ihres Hauses auf dem Stuhl, oben in der Stadt,
Buber-Rosenzweig 1929:da sitzt sie am Eingang ihres Hauses, auf dem Höhenstuhle der Burgstatt,
Tur-Sinai 1954:Sie sitzt an ihres Hauses Tür / auf einem Thron, hoch auf den Höhn der Stadt /
Luther 1545 (Original):Die sitzt in der thür jres Hauses auffm stuel, oben in der Stad,
Luther 1545 (hochdeutsch):die sitzt in der Tür ihres Hauses auf dem Stuhl, oben in der Stadt,
NeÜ 2016:Da sitzt sie an ihrem Hauseingang, / sie thront auf dem Marktplatz der Stadt,
Jantzen/Jettel 2016:und sie sitzt beim Eingang ihres Hauses auf einem Sessel an den hohen [Plätzen] der Stadt, a)
a) Sprüche 9, 3; 7, 10 .11 .12
English Standard Version 2001:She sits at the door of her house; she takes a seat on the highest places of the town,
King James Version 1611:For she sitteth at the door of her house, on a seat in the high places of the city,