Sprüche 31, 11

Das Buch der Sprüche, das Buch der Sprichwörter, die Sprüche Salomos

Kapitel: 31, Vers: 11

Sprüche 31, 10
Sprüche 31, 12

Luther 1984:Ihres Mannes Herz darf sich auf sie verlassen, und Nahrung wird ihm nicht mangeln.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Das Herz ihres Gatten kann sich auf sie verlassen, und an Gewinn wird es (ihm) nicht fehlen.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Ihr vertraut das Herz ihres Mannes-1-, und an Ausbeute-2- wird es ihm nicht fehlen. -1) w: ihres (Ehe)herrn. 2) nach and: an Nachkommen.
Schlachter 1952:Auf sie verläßt sich ihres Mannes Herz, und an Gewinn mangelt es ihm nicht.
Schlachter 2000 (05.2003):Auf sie verlässt sich das Herz ihres Mannes, und an Gewinn mangelt es ihm nicht.
Zürcher 1931:Bei ihr steht vertrauend des Gatten Herz, / des Gewinnes ermangelt er nicht. /
Luther 1912:Ihres Mannes Herz darf sich auf sie verlassen, und Nahrung wird ihm nicht mangeln.
Buber-Rosenzweig 1929:An ihr sichert sich das Herz ihres Gatten, und an Gewinn mangelts ihm nie.
Tur-Sinai 1954:Auf sie vertraut des Gatten Herz / ihm fehlts nicht an Gewinn. /
Luther 1545 (Original):Jrs Mans hertz thar sich auff sie verlassen, vnd Narung wird jm nicht mangeln,
Luther 1545 (hochdeutsch):Ihres Mannes Herz darf sich auf sie verlassen, und Nahrung wird ihm nicht mangeln.
NeÜ 2021:Ihr Mann verlässt sich auf sie, / und ihm fehlt es nie an Gewinn.
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Ihr vertraut das Herz ihres Eheherrn(a), und an Gewinn fehlt es ihm nicht.
-Fussnote(n): (a) heb. ba-al, bed.: Herr; Eigner; Besitzherr; so a. V. 23.28.
-Parallelstelle(n): 2. Könige 4, 22.23
English Standard Version 2001:The heart of her husband trusts in her, and he will have no lack of gain.
King James Version 1611:The heart of her husband doth safely trust in her, so that he shall have no need of spoil.
Westminster Leningrad Codex:בָּטַח בָּהּ לֵב בַּעְלָהּ וְשָׁלָל לֹא יֶחְסָֽר



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:31, 10: Dieses Gedicht bietet eine wunderschöne Beschreibung der tugendhaften Frau, verfasst von einer Ehefrau und Mutter (V. 1). Geistliche und praktische Weisheit sowie moralische Tugenden kennzeichnen den Charakter dieser Frau, im Gegensatz zu den unmoralischen Frauen in V. 3. Obgleich die Szene in einem wohlhabenden Haus spielt und von den Gebräuchen im antiken Nahen Osten handelt, können die Grundsätze auf jede Familie angewandt werden. Sie sind wie das Gebet einer jeden Mutter für die zukünftige Ehefrau ihres Sohnes vorgetragen. Jeder der 22 Verse beginnt in fortlaufender Reihenfolge mit den 22 Buchstaben des hebr. Alphabets. 31, 10 Dieser Teil beschreibt ihre Ehe. 31, 10 wer findet sie? Es gibt sie, aber sie ist sehr schwer zu finden. Vgl. 18, 22. tugendhafte. Tüchtig. S. Anm. zu 12, 4; vgl. Ruth 3, 11.



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Sprüche 31, 11
Sermon-Online