Apostelgeschichte 1, 19

Die Apostelgeschichte des Lukas

Kapitel: 1, Vers: 19

Apostelgeschichte 1, 18
Apostelgeschichte 1, 20

Luther 1984:Und es ist allen bekannt geworden, die in Jerusalem wohnen, so daß dieser Acker in ihrer Sprache genannt wird: Hakeldamach, das heißt Blutacker.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Dies ist allen Einwohnern Jerusalems bekannt geworden, so daß auch jener Acker in ihrer Sprache den Namen Hakeldamach, das heißt ,Blutacker', erhalten hat-a-. -a) vgl. Matthäus 27, 5-8.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und es ist allen Bewohnern von Jerusalem bekanntgeworden, so daß jener Acker in ihrer eigenen Mundart Akeldamach, das ist Blutacker, genannt worden ist-a-. -a) Matthäus 27, 7.8.
Schlachter 1952:Und es wurde allen kund, die zu Jerusalem wohnen, so daß jener Acker in ihrer Sprache Akeldama genannt wurde, das heißt: Blutacker.
Schlachter 1998:Und das ist allen bekannt geworden, die in Jerusalem wohnen, so daß jener Acker in ihrer eigenen Sprache-1- Akeldama genannt worden ist, das heißt: Blutacker. -1) o: Dialekt.++
Schlachter 2000 (05.2003):Und das ist allen bekannt geworden, die in Jerusalem wohnen, sodass jener Acker in ihrer eigenen Sprache Akeldama genannt worden ist, das heißt: »Blutacker«.
Zürcher 1931:Und es wurde allen kund, die Jerusalem bewohnen, sodass jener Acker in ihrer eignen Sprache Hakeldama genannt wurde, das heisst «Blutacker».
Luther 1912:Und es ist kund geworden allen, die zu Jerusalem wohnen, also daß dieser Acker genannt wird auf ihre Sprache: Hakeldama (das ist: ein Blutacker).
Luther 1912 (Hexapla 1989):Und es ist kund geworden allen, die zu Jerusalem wohnen, also daß dieser Acker genannt wird auf ihre Sprache: Hakeldama .
Luther 1545 (Original):Vnd es ist kund worden allen, die zu Jerusalem wonen, also, das derselbige acker genennet wird auff jre Sprache, Hakeldama, das ist, ein Blutacker.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und es ist kund worden allen, die zu Jerusalem wohnen, also daß derselbige Acker genannt wird auf ihre Sprache Hakeldama, das ist, ein Blutacker.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Bald wussten alle davon, die in Jerusalem wohnten, und seitdem wird dieses Grundstück »Blutacker« genannt, in ihrer Sprache [Kommentar: Aramäisch.] Hakeldamach.)
Albrecht 1912/1988:Dies ist allen Bewohnern Jerusalems so gut bekannt, daß jenes Grundstück in ihrer Sprache den Namen Akeldamach trägt, das heißt: Blutacker**.
Meister:Und es wurde allen denen kund, die zu Jerusalem wohnen, so daß der Acker nach jenem eigenen Dialekt Hakeldamach genannt wird, dieses ist Blutacker.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Dies ist allen Einwohnern Jerusalems bekannt geworden, so daß auch jener Acker in ihrer Sprache den Namen Hakeldamach, das heißt ,Blutacker', erhalten hat-a-. -a) vgl. Matthäus 27, 5-8.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Und es ist allen Bewohnern von Jerusalem kundgeworden, so daß jener Acker in ihrer [eigenen] Mundart Akeldama, das ist Blutacker, genannt worden ist.>
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Und es ist allen Bewohnern von Jerusalem bekanntgeworden, so daß jener Acker in ihrer eigenen Mundart Akeldamach, das ist Blutacker, genannt worden ist-a-. -a) Matthäus 27, 7.8.
Robinson-Pierpont (01.12.2022):Und es wurde bekannt all den Bewohnern Jerusalems, so dass jener Acker in ihrem eigenen Dialekt Hakeldama genannt wurde, das ist Blutacker.
Interlinear 1979:Und bekannt wurde es allen Bewohnenden Jerusalem, so daß genannt wurde jener Acker in ihrer eigenen Sprache Hakeldamach, das ist Blutacker.
NeÜ 2021:Alle Einwohner von Jerusalem haben davon erfahren und jenen Acker in ihrer Sprache Hakeldamach, Blutacker, genannt.
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Und es wurde allen Bewohnern Jerusalems bekannt, sodass jenes Grundstück in ihrer eigenen Mundart 'Akeldama' genannt wurde (das heißt 'Blutgrundstück');
English Standard Version 2001:And it became known to all the inhabitants of Jerusalem, so that the field was called in their own language Akeldama, that is, Field of Blood.)
King James Version 1611:And it was known unto all the dwellers at Jerusalem; insomuch as that field is called in their proper tongue, Aceldama, that is to say, The field of blood.
Robinson-Pierpont 2022:Καὶ γνωστὸν ἐγένετο πᾶσιν τοῖς κατοικοῦσιν Ἱερουσαλήμ, ὥστε κληθῆναι τὸ χωρίον ἐκεῖνο τῇ ἰδίᾳ διαλέκτῳ αὐτῶν Ἀκελδαμά, τοῦτ᾽ ἔστιν, χωρίον αἵματος
Franz Delitzsch 11th Edition:וְנוֹדָע הַדָּבָר הַזֶּה לְכָל־יֹשְׁבֵי יְרוּשָׁלָיִם וַיִּקָּרֵא בִּשְׂפָתָם לַשָּׂדֶה הַהוּא חֲקַל דְּמָא הוּא שְׂדֵה הַדָּם



Kommentar:
Peter Streitenberger 2022:Diese Aussage ist eher von Lukas zu erwarten, da die Zeit wohl zu kurz war, als dass dies schon allgemein so gewesen sein konnte und bereits ein Name etabliert war. Die Lesart Ἁκελδαμάχ („Hakeldamach“) mit einer Spirans am Ende von Nestle-Aland kann nicht stimmen, da das aramäische Wort דמא („Blut“) lautet.
John MacArthur Studienbibel:1, 19: Akeldama … Blutacker. Der aram. Name des Landstücks, das die führenden Juden erworben hatten. Die Tradition bezeichnet ein Feld südlich von Jerusalem als diesen Blutacker, im Hinnomtal, wo dieses Tal das Kidrontal kreuzt. Der Boden dort eignete sich gut zur Töpferei; daher nennt Matthäus ihn »Töpferacker« (Matthäus 27, 7.10; s. Anm. zu V. 18).



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.
Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Apostelgeschichte 1, 19
Sermon-Online