1. Mose 7, 4

Das erste Buch Mose, Genesis

Kapitel: 7, Vers: 4

1. Mose 7, 3
1. Mose 7, 5

Luther 1984:Denn von heute an in sieben Tagen will ich regnen lassen auf Erden vierzig Tage und vierzig Nächte und vertilgen von dem Erdboden alles Lebendige, das ich gemacht habe.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):denn es sind nur noch sieben Tage, dann will ich es vierzig Tage und vierzig Nächte hindurch auf die Erde regnen lassen und will den ganzen Bestand an Lebewesen, die ich geschaffen habe, vom ganzen Erdboden vertilgen.»
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Denn noch sieben Tage, dann lasse ich auf die Erde regnen vierzig Tage und vierzig Nächte lang und lösche von der Fläche des Erdbodens alles Bestehende aus, das ich gemacht habe. -
Schlachter 1952:Denn es sind nur noch sieben Tage, so will ich auf Erden regnen lassen vierzig Tage lang und alles Bestehende von dem Erdboden vertilgen.
Zürcher 1931:Denn nach sieben Tagen will ich regnen lassen auf die Erde, vierzig Tage und vierzig Nächte lang, und will alle Wesen, die ich gemacht habe, vom Erdboden vertilgen.
Luther 1912:Denn von nun an über sieben Tage will ich regnen lassen auf Erden vierzig Tage und vierzig Nächte und vertilgen von dem Erdboden alles, was Wesen hat, was ich gemacht habe.
Buber-Rosenzweig 1929:Denn noch sieben Tage, dann lasse ich auf die Erde regnen vierzig Tage und vierzig Nächte und wische alles Bestehende, das ich machte, weg von dem Antlitz des Ackers.
Tur-Sinai 1954:Denn nach sieben Tagen noch, da lasse ich es regnen auf die Erde, vierzig Tage und vierzig Nächte, und tilge alles Bestehende, das ich geschaffen, hinweg von der Fläche des Erdbodens.»
Luther 1545 (Original):Denn noch vber sieben tage wil ich regen lassen auff Erden, vierzig tag vnd vierzig nacht, vnd vertilgen von dem Erdboden alles was das wesen hat, das ich gemacht habe.
Luther 1545 (hochdeutsch):Denn noch über sieben Tage will ich regnen lassen auf Erden vierzig Tage und vierzig Nächte und vertilgen von dem Erdboden alles, was das Wesen hat, das ich gemacht habe.
NeÜ 2021:In sieben Tagen werde ich einen Regen über die Erde kommen lassen, der 40 Tage lang, Tag und Nacht, andauern wird. So werde ich alles Bestehende, alles, was ich gemacht habe, von der Erdoberfläche wegwischen.
Jantzen/Jettel 2016:denn in noch sieben Tagen, lasse ich auf die Erde a)regnen b)40 Tage und 40 Nächte [lang] und werde austilgen von der Fläche des Erdbodens alles Bestehende, das ich gemacht habe.” -
a) regnen Hiob 37, 5-6 .13; 1. Könige 17, 1; 18, 41 .45;
b) 40 Tage 1. Mose 7, 12 .17; 8, 6
English Standard Version 2001:For in seven days I will send rain on the earth forty days and forty nights, and every living thing that I have made I will blot out from the face of the ground.
King James Version 1611:For yet seven days, and I will cause it to rain upon the earth forty days and forty nights; and every living substance that I have made will I destroy from off the face of the earth.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:7, 4: Gott gab den Sündern noch eine weitere Woche Zeit, Buße zu tun. regnen … 40 Tage und 40 Nächte lang. Unter den klimatischen Bedingungen vor der Sintflut war ein weltweiter Regen dieser Dauer – im Gegensatz zu heute – möglich. Die Wasserdampfhülle umgab die ganze Erde (s. Anm. zu 1, 7). Das gasförmige Wasser in dieser Hülle kondensierte und ergoss sich auf die ganze Erdkugel (V. 10).




Predigten über 1. Mose 7, 4
Sermon-Online