1. Mose 27, 25

Das erste Buch Mose, Genesis

Kapitel: 27, Vers: 25

1. Mose 27, 24
1. Mose 27, 26

Luther 1984:Da sprach er: So bringe mir her, mein Sohn, zu essen von deinem Wildbret, daß dich meine Seele segne. Da brachte er's ihm, und er aß; und er trug ihm auch Wein hinein, und er trank.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Da fuhr er fort: «So reiche es mir her, damit ich von dem Wildbret meines Sohnes esse und ich dich dann segne.» Da reichte er es ihm hin, und er aß; er brachte ihm auch Wein, den er trank.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Da sagte er: Reiche es mir her! Ich will von dem Wildbret meines Sohnes essen, damit meine Seele dich segnet. Und er reichte es ihm hin, so daß er aß. Auch brachte er ihm Wein, und er trank.
Schlachter 1952:Da sprach er: So bringe mir her, mein Sohn, von deinem Wildbret zu essen, daß dich meine Seele segne! Da brachte er es ihm, und er aß; er reichte ihm auch Wein, und er trank.
Zürcher 1931:Da sprach er: So trage mir auf, dass ich esse von dem Wildbret meines Sohnes, auf dass dich meine Seele segne. Da trug er ihm auf, und er ass; und er brachte ihm auch Wein, und er trank.
Luther 1912:Da sprach er: So bringe mir her, mein Sohn, zu essen von deinem Wildbret, daß dich meine Seele segne. Da brachte er’s ihm, und er aß, und trug ihm auch Wein hinein, und er trank.
Buber-Rosenzweig 1929:Nun sprach er: Reichs mir heran, ich will essen vom Jagdfang meines Sohns, daß meine Seele dich segne. Er reichte es ihm heran und er aß, er brachte ihm Wein und er trank.
Tur-Sinai 1954:Da sprach er: «Reiche es mir denn her, ich will von meines Sohnes Jagdbeute essen, auf daß meine Seele dich segne.» Da reichte er es ihm hin, und er aß; auch brachte er ihm Wein, und er trank.
Luther 1545 (Original):Da sprach er, So bringe mir her, mein son, zu essen von deinem Wildbret, das dich meine seele segene, Da bracht ers jm, vnd er ass, Vnd trug jm auch Wein hin ein, vnd er tranck.
Luther 1545 (hochdeutsch):Da sprach er: So bringe mir her, mein Sohn, zu essen von deinem Wildbret, daß dich meine Seele segne. Da brachte er's ihm, und er aß; und trug ihm auch Wein hinein, und er trank.
NeÜ 2021:Dann reich es mir her!, sagte Isaak. Ich will vom Wild meines Sohnes essen und ihn dann segnen. Jakob reichte es ihm und Isaak aß. Dann brachte er ihm Wein und er trank.
Jantzen/Jettel 2016:Und er sagte: „Reiche mir her, dass ich esse vom Wildbret meines Sohnes, damit meine Seele dich segne.“ Und er reichte ihm, und er aß. Und er brachte ihm Wein, und er trank. a)
a) segne 1. Mose 27, 4
English Standard Version 2001:Then he said, Bring it near to me, that I may eat of my son's game and bless you. So he brought it near to him, and he ate; and he brought him wine, and he drank.
King James Version 1611:And he said, Bring [it] near to me, and I will eat of my son's venison, that my soul may bless thee. And he brought [it] near to him, and he did eat: and he brought him wine, and he drank.




Predigten über 1. Mose 27, 25
Sermon-Online