1. Mose 44, 30

Das erste Buch Mose, Genesis

Kapitel: 44, Vers: 30

1. Mose 44, 29
1. Mose 44, 31

Luther 1984:Nun, wenn ich heimkäme zu deinem Knecht, meinem Vater, und der Knabe wäre nicht mit uns, an dem er mit ganzer Seele hängt,
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Käme ich jetzt also zu deinem Knecht, meinem Vater, heim und der Knabe wäre nicht bei uns, an dem doch sein ganzes Herz hängt,
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und nun, wenn ich zu deinem Knecht, meinem Vater, käme und der Junge wäre nicht bei uns - hängt doch seine Seele an dessen Seele-1a- -, -1) w: und seine Seele ist angebunden (o. gefesselt) an dessen Seele. a) 1. Samuel 18, 1.
Schlachter 1952:Käme ich nun zu deinem Knechte, meinem Vater, und der Knabe wäre nicht bei mir, an dessen Seele doch seine Seele gebunden ist,
Schlachter 2000 (05.2003):Wenn ich nun zu deinem Knecht, meinem Vater, käme, und der Knabe wäre nicht bei mir, an dessen Seele doch seine Seele gebunden ist,
Zürcher 1931:Und nun, wenn ich zu deinem Knechte, meinem Vater, heimkäme und der Knabe wäre nicht bei uns, an dem er doch mit ganzer Seele hängt,
Luther 1912:Nun, so ich heimkäme zu deinem Knecht, meinem Vater, und der Knabe wäre nicht mit uns, an des Seele seine Seele hanget,
Buber-Rosenzweig 1929:Und nun,wann ich zu deinem Knecht, meinem Vater, komme, und der Knabe ist nicht mehr mit uns - und mit dessen Seele ist seine Seele verknotet! -
Tur-Sinai 1954:Wenn ich nun zu deinem Knecht, meinem Vater, käme, und der Knabe wäre nicht bei uns, und dessen Seele ist geknüpft an seine,
Luther 1545 (Original):Nu so ich heim keme zu deinem Knecht, meinem Vater, vnd der Knabe were nicht mit vns, weil seine Seele an dieses seele hanget,
Luther 1545 (hochdeutsch):Nun, so ich heimkäme zu deinem Knechte, meinem Vater, und der Knabe wäre nicht mit uns, weil seine Seele an dieses Seele hänget,
NeÜ 2021:Wenn ich nun zu deinem Diener, meinem Vater, zurückkäme und der Junge, an dem er so hängt, wäre nicht mehr bei uns,
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Und nun, wenn ich zu deinem Knecht, meinem Vater, komme, und der Knabe ist nicht bei uns - und seine Seele ist zusammengeknotet mit dessen Seele -,
-Parallelstelle(n): 1. Samuel 18, 1
English Standard Version 2001:Now therefore, as soon as I come to your servant my father, and the boy is not with us, then, as his life is bound up in the boy's life,
King James Version 1611:Now therefore when I come to thy servant my father, and the lad [be] not with us; seeing that his life is bound up in the lad's life;
Westminster Leningrad Codex:וְעַתָּה כְּבֹאִי אֶל עַבְדְּךָ אָבִי וְהַנַּעַר אֵינֶנּוּ אִתָּנוּ וְנַפְשׁוֹ קְשׁוּרָה בְנַפְשֽׁוֹ



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:44, 18: Ein beredtsames und reuevolles Gnadengesuch, voller Ehrerbietung gegenüber der Freude des gealterten Vaters an seinem jüngsten Sohn und seiner Liebe zu ihm (V. 20.30). Hier kommt der fatale Schock zum Ausdruck, dass dieser Sohn verloren sein könnte (V. 22.29.31.34). Judas offensichtliches Mitgefühl mit Jakob und seine Bereitschaft, als Stellvertreter in die Sklaverei für Benjamin zu gehen, überwältigte Josua eph schließlich - das waren nicht mehr dieselben Brüder von damals (45, 1).



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über 1. Mose 44, 30
Sermon-Online