4. Mose 20, 9

Das vierte Buch Mose, Numeri

Kapitel: 20, Vers: 9

4. Mose 20, 8
4. Mose 20, 10

Luther 1984:Da nahm Mose den -a-Stab, der vor dem HERRN lag, wie er ihm geboten hatte. -a) 4. Mose 17, 25.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Da holte Mose den Stab vor dem HErrn weg-1-, wie der HErr ihm geboten hatte. -1) = aus dem Heiligtum.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und Mose nahm den Stab (von dem Ort) vor dem HERRN, wie er ihm geboten hatte.
Schlachter 1952:Da holte Mose den Stab vor dem HERRN, wie er ihm gesagt hatte.
Zürcher 1931:Da nahm Mose, wie ihm geboten war, den Stab, der vor dem Herrn lag.
Luther 1912:Da nahm Mose den Stab vor dem Herrn, wie er ihm geboten hatte.
Buber-Rosenzweig 1929:Mosche nahm den Stecken vor SEINEM Angesicht hinweg, wie er ihm geboten hatte,
Tur-Sinai 1954:Da nahm Mosche den vor dem Ewigen liegenden Stab, wie er ihm befohlen.
Luther 1545 (Original):Da nam Mose den stab fur dem HERRN, wie er jm geboten hatte.
Luther 1545 (hochdeutsch):Da nahm Mose den Stab vor dem HERRN, wie er ihm geboten hatte.
NeÜ 2016:Mose nahm den Stab, der im Heiligtum vor Jahwe lag, und tat, wie ihm befohlen war.
Jantzen/Jettel 2016:Und Mose nahm den Stab vor JAHWEH weg, so wie er ihm geboten hatte. _
English Standard Version 2001:And Moses took the staff from before the LORD, as he commanded him.
King James Version 1611:And Moses took the rod from before the LORD, as he commanded him.