5. Mose 11, 27

Das fünfte Buch Mose, Deuteronomium

Kapitel: 11, Vers: 27

5. Mose 11, 26
5. Mose 11, 28

Luther 1984:-a-den Segen, wenn ihr gehorcht den Geboten des HERRN, eures Gottes, die ich euch heute gebiete; -a) V. 27-28: 5. Mose 28, 2.15.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):den Segen, wenn ihr den Geboten des HErrn, eures Gottes, gehorcht, die ich euch heute gebiete;
Revidierte Elberfelder 1985/1986:den Segen, wenn ihr den Geboten des HERRN, eures Gottes, gehorcht, die ich euch heute gebiete,-a- -a) 5. Mose 28, 2-14.
Schlachter 1952:den Segen, wenn ihr den Geboten des HERRN, eures Gottes, die ich euch heute gebiete, gehorsam seid:
Zürcher 1931:den Segen, wenn ihr hört auf die Gebote des Herrn, eures Gottes, die ich euch heute gebe,
Luther 1912:den Segen, so ihr gehorchet den Geboten des Herrn, eures Gottes, die ich euch heute gebiete; - 5. Mose 28, 2.15.
Buber-Rosenzweig 1929:die Segnung, wofern ihr hört auf SEINE eures Gottes Gebote, die ich heuttags euch gebiete,
Tur-Sinai 1954:Den Segen - wenn ihr hört auf die Gebote des Ewigen, eures Gottes, die ich euch heute gebiete;
Luther 1545 (Original):Den Segen, so jr gehorchet den Geboten des HERRN ewrs Gottes, die ich euch heute gebiete.
Luther 1545 (hochdeutsch):den Segen, so ihr gehorchet den Geboten des HERRN, eures Gottes, die ich euch heute gebiete;
NeÜ 2021:den Segen, wenn ihr die Gebote Jahwes, eures Gottes, die ich euch heute verkünde, befolgt;
Jantzen/Jettel 2016:den Segen, wenn ihr den Geboten JAHWEHS, eures Gottes, gehorcht, die ich euch heute gebiete; a)
a) 3. Mose 26, 3-12; Jesaja 3, 10; Maleachi 3, 19
English Standard Version 2001:the blessing, if you obey the commandments of the LORD your God, which I command you today,
King James Version 1611:A blessing, if ye obey the commandments of the LORD your God, which I command you this day:



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:11, 26: Als ein letztes Motiv, um den Israeliten die Bedeutung des Gehorsams und Vertrauens gegenüber Gott einzuschärfen, gab Mose Anweisungen zu einer Zeremonie, die das Volk ausführen sollte, nachdem es das Land betreten hatte. Sie sollten den Segen und den Fluch des Bundes auf den Bergen Garizim und Ebal lesen (s. 27, 1-14), so wie sie es später auch taten (Josua 8, 30-35).




Predigten über 5. Mose 11, 27
Sermon-Online