1. Samuel 5, 11

Das erstes Buch Samuel

Kapitel: 5, Vers: 11

1. Samuel 5, 10
1. Samuel 5, 12

Luther 1984:Da sandten sie hin und versammelten alle Fürsten der Philister und sprachen: Sendet die Lade des Gottes Israels zurück an ihren Ort, damit sie mich und mein Volk nicht töte. Denn es kam ein tödlicher Schrecken über die ganze Stadt; die Hand Gottes lag schwer auf ihr.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Da ließen sie wiederum alle Fürsten der Philister durch Boten zusammenrufen und baten: «Schickt die Lade des Gottes der Israeliten wieder zurück an den Ort, wohin sie gehört, damit sie nicht uns und unser Volk umbringt!» Denn es war ein tödlicher Schrecken über die ganze Stadt gekommen: überaus schwer lastete die Hand Gottes auf ihr;
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Da sandten sie hin und versammelten alle Fürsten der Philister und sagten: Sendet die Lade des Gottes Israels fort, damit sie an ihren Ort zurückkehrt und mich und mein Volk nicht tötet-a-! Denn es war ein tödlicher Schrecken über die ganze Stadt gekommen. Die Hand Gottes lag sehr schwer auf ihr-1-. -1) w: dort. a) 2. Mose 10, 7.
Schlachter 1952:Da sandten sie hin und versammelten alle Fürsten der Philister und sprachen: Sendet die Lade des Gottes Israels wieder zurück an ihren Ort, daß sie mich und mein Volk nicht töte! Denn es war eine tödliche Bestürzung in der ganzen Stadt, und die Hand Gottes lag sehr schwer auf ihr.
Zürcher 1931:So sandten sie hin und versammelten alle Fürsten der Philister und sprachen: Schicket die Lade des Gottes Israels wieder fort, dass sie heimkehre und nicht uns und unser Volk töte! Denn es war eine tödliche Bestürzung über die Stadt gekommen; die Hand Gottes lastete schwer auf ihr.
Luther 1912:Da sandten sie hin und versammelten alle Fürsten der Philister und sprachen: Sendet die Lade des Gottes Israels wieder an ihren Ort, daß sie mich und mein Volk nicht töte. Denn die Hand Gottes machte einen sehr großen Schrecken mit Würgen in der ganzen Stadt.
Buber-Rosenzweig 1929:Sie schickten, ließen alle Tyrannen der Philister herbeiholen und sprachen: Schickt den Schrein des Gottes Jissraels weg, er wende sich wieder zu seinem Ort und töte nicht mich und mein Volk. Denn eine tödliche Erschüttrung war überall in der Stadt, SEINE Hand wuchtete dort sehr,
Tur-Sinai 1954:Darauf schickten sie hin und versammelten alle Fürsten der Pelischtäer und sprachen: «Schicke die Lade des Gottes Jisraëls weg, daß sie an ihre Stelle zurückkehre und nicht mich und mein Volk töte», denn eine Todeszerrüttung war über der ganzen Stadt, gar schwer war die Hand Gottes dort.
Luther 1545 (Original):Da sandten sie hin, vnd versamleten alle Fürsten der Philister, vnd sprachen, Sendet die Lade des Gottes Jsrael wider an jren Ort, das sie mich vnd mein volck nicht tödte. Denn die hand Gottes machte ein seer gros rumor mit würgen in der gantzen Stad,
Luther 1545 (hochdeutsch):Da sandten sie hin und versammelten alle Fürsten der Philister und sprachen: Sendet die Lade des Gottes Israels wieder an ihren Ort, daß sie mich und mein Volk nicht töte. Denn die Hand Gottes machte einen sehr großen Rumor mit Würgen in der ganzen Stadt.
NeÜ 2021:Sie riefen die Philisterfürsten zusammen und sagten: Schickt die Lade von Israels Gott dahin zurück, woher sie gekommen ist, damit sie nicht unser ganzes Volk umbringt! Denn die Hand Gottes lastete schwer auf ihnen und versetzte die ganze Stadt in Todesangst.
Jantzen/Jettel 2016:Und sie sandten hin und versammelten alle Fürsten der Philister und sagten: „Sendet die Lade des Gottes Israels fort, damit sie an ihren Ort zurückkehre und mich und mein Volk nicht töte; denn es war eine tödliche Bestürzung in der ganzen Stadt; die Hand Gottes war dort sehr schwer. a)
a) 2. Mose 10, 7; Lukas 8, 37
English Standard Version 2001:They sent therefore and gathered together all the lords of the Philistines and said, Send away the ark of the God of Israel, and let it return to its own place, that it may not kill us and our people. For there was a deathly panic throughout the whole city. The hand of God was very heavy there.
King James Version 1611:So they sent and gathered together all the lords of the Philistines, and said, Send away the ark of the God of Israel, and let it go again to his own place, that it slay us not, and our people: for there was a deadly destruction throughout all the city; the hand of God was very heavy there.




Predigten über 1. Samuel 5, 11
Sermon-Online