1. Samuel 21, 11

Das erstes Buch Samuel

Kapitel: 21, Vers: 11

1. Samuel 21, 10
1. Samuel 21, 12

Luther 1984:UND David machte sich auf und floh an jenem Tage vor Saul und kam zu Achisch, dem König von -a-Gat. -a) Psalm 56, 1.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):HIERAUF machte sich David auf den Weg und floh an jenem Tage vor Saul und begab sich zu Achis, dem König von Gath.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:UND David machte sich auf und floh an diesem Tag vor Saul-a- und kam zu Achisch, dem König von Gat-b-. -a) 1. Samuel 19, 18. b) 1. Samuel 27, 1.2; Psalm 56, 1.
Schlachter 1952:Und David machte sich auf und floh an jenem Tage vor Saul und kam zu Achis, dem König von Gat.
Zürcher 1931:Dann machte sich David auf und floh an jenem Tage vor Saul und kam zu Achis, dem König von Gath.
Luther 1912:[10]Und David machte sich auf und floh vor Saul und kam zu Achis, dem König zu a) Gath. - a) Psalm 56, 1.
Buber-Rosenzweig 1929:Dawid hob sich davon, so entwich er an jenem Tag aus Schauls Blickkreis. Er kam zu Achisch König von Gat.
Tur-Sinai 1954:Und Dawid machte sich auf und floh an jenem Tag vor Schaul; und er kam zu Achisch, dem König von Gat.
Luther 1545 (Original):Vnd Dauid macht sich auff, vnd floh fur Saul, vnd kam zu Achis dem könige zu Gath.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und David machte sich auf und floh vor Saul; und kam zu Achis, dem Könige zu Gath.
NeÜ 2021:David bei Achisch von GatNoch am selben Tag setzte David seine Flucht fort und kam zu Achisch, dem König von Gat.
Jantzen/Jettel 2016:Und David machte sich auf und floh an diesem Tag vor Saul, und er kam zu Achis, dem König von Gat. a)
a) 1. Samuel 27, 1 .2
English Standard Version 2001:And David rose and fled that day from Saul and went to Achish the king of Gath.
King James Version 1611:And David arose, and fled that day for fear of Saul, and went to Achish the king of Gath.
John MacArthur Studienbibel:21, 11: Achis, dem König von Gat. Einer der Philister-Könige. S. Anm. zu 4, 1; 5, 8 hinsichtlich Gat. Dies schien ein gefährlicher Ort für David gewesen zu sein, da er ihr größter Feind war und er das Schwert Goliaths in dessen Heimatstadt brachte.




Predigten über 1. Samuel 21, 11
Sermon-Online