1. Könige 19, 3

Das erste Buch der Könige

Kapitel: 19, Vers: 3

1. Könige 19, 2
1. Könige 19, 4

Luther 1984:Da fürchtete er sich, machte sich auf und lief um sein Leben und kam nach Beerscheba in Juda und ließ seinen Diener dort.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Da geriet er in Furcht und machte sich schnell auf den Weg, um sein Leben zu retten. Als er dann nach Beerseba, das schon zu Juda gehört, gekommen war, ließ er seinen Diener dort zurück;
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Da fürchtete er sich-1-; und er machte sich auf und lief um sein Leben-a- und kam nach Beerscheba-b-, das zu Juda gehört; und er ließ seinen Diener dort zurück. -1) so mit den meisten hebrHs., LXX und Vul.; MasT: und er sah es. a) 1. Samuel 27, 1. b) 1. Mose 21, 31.
Schlachter 1952:Als er solches vernahm, machte er sich auf und ging fort um seines Leben willen und kam nach Beerseba in Juda und ließ seinen Knaben daselbst.
Zürcher 1931:Da fürchtete er sich, machte sich auf und ging fort, sein Leben zu retten. Als er nach Beerseba in Juda kam, liess er seinen Diener dort;
Luther 1912:Da er das sah, machte er sich auf und ging hin um seines Lebens willen und kam gen Beer-Seba in Juda und ließ seinen Diener daselbst.
Buber-Rosenzweig 1929:Als ers ersah, erhob er sich und ging fort um seine Seele. Als er nach Berscheba kam, das schon in Jehuda ist, ließ er seinen Knaben dort bleiben,
Tur-Sinai 1954:Da er das sah, machte er sich auf, ging fort um sein Leben und kam nach Beer-Scheba, das zu Jehuda gehört, und ließ seinen Burschen dort.
Luther 1545 (Original):Da er das sahe, macht er sich auff, vnd gieng wo er hin wolt, vnd kam gen Berseba in Juda, vnd lies seinen Knaben daselbs. -[Sahe] Alij, Timuit.
Luther 1545 (hochdeutsch):Da er das sah, machte er sich auf und ging, wo er hin wollte, und kam gen Berseba in Juda und ließ seinen Knaben daselbst.
NeÜ 2021:Da packte Elija die Angst und er lief um sein Leben. Als er nach Beerscheba (Das waren mindestens 180 km in südlicher Richtung. Als er in Beerscheba, der südlichsten Stadt Judas ankam, hatte er das Herrschaftsgebiet von Ahab und Isebel lange verlassen.)kam, das zu Juda gehört, ließ er seinen Diener dort zurück
Jantzen/Jettel 2016:Und als er das sah, machte er sich auf und ging fort um seiner Seele willen und kam nach Be-er-scheba, das zu Juda gehört. Und er ließ seinen Diener dort zurück. a)
a) willen 1. Samuel 27, 1; Beerscheba 1. Mose 21, 31-33
English Standard Version 2001:Then he was afraid, and he arose and ran for his life and came to Beersheba, which belongs to Judah, and left his servant there.
King James Version 1611:And when he saw [that], he arose, and went for his life, and came to Beersheba, which [belongeth] to Judah, and left his servant there.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:19, 3: er … sah. Als seine Hoffnung zunichte war, floh der Prophet Elia, gebrochen durch Isebels Drohung (V. 2), ihre unbereute Baalsverehrung und ihre anhaltende Macht über Israel. Elia erwartete, dass Isebel aufgeben würde. Als sie dies jedoch nicht tat, verlor er den Mut (V. 4.10.14). Beerscheba. Eine Stadt, die 160 km südlich von Jesreel in der Negeb lag (18, 45.46), sie bildete die Südgrenze für Judas Bevölkerung.




Predigten über 1. Könige 19, 3
Sermon-Online