2. Könige 19, 28

Das zweite Buch der Könige

Kapitel: 19, Vers: 28

2. Könige 19, 27
2. Könige 19, 29

Luther 1984:Weil du denn gegen mich tobst und dein Übermut vor meine Ohren gekommen ist, so will ich dir meinen Ring in deine Nase legen und meinen Zaum in dein Maul und will dich den Weg wieder zurückführen, den du hergekommen bist.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Weil du nun wider mich tobst und dein Großtun zu meinen Ohren aufgestiegen ist, will ich dir meinen Ring in die Nase legen und meinen Zaum an deine Lippen und will dich auf dem Wege zurückkehren lassen, auf dem du hergekommen bist.'
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Wegen deines Tobens gegen mich und weil dein Übermut in meine Ohren heraufgekommen ist, werde ich meinen Ring in deine Nase legen und meinen Zaum an deine Lippen-a- und werde dich zurückführen auf dem Weg, auf dem du gekommen bist-b-. - -a) Hesekiel 38, 4. b) V. 7.
Schlachter 1952:Weil du denn wider mich tobst und dein Übermut vor meine Ohren heraufgekommen ist, so will ich dir meinen Ring in die Nase legen und mein Gebiß ins Maul und will dich den Weg zurückführen, den du gekommen bist!
Schlachter 2000 (05.2003):Weil du denn gegen mich tobst und dein Übermut mir zu Ohren gekommen ist, so will ich dir meinen Ring in die Nase legen und meinen Zaum in dein Maul, und ich will dich auf dem Weg zurückführen, auf dem du gekommen bist!«
Zürcher 1931:Weil du denn wider mich tobest und dein Übermut mir zu Ohren gekommen, / will ich dir einen Ring in die Nase legen und ein Gebiss ins Maul, / und will dich auf dem Wege zurückführen, den du gekommen bist.
Luther 1912:Weil du denn wider mich tobst und dein Übermut vor meine Ohren heraufgekommen ist, so will ich dir einen Ring an deine Nase legen und ein Gebiß in dein Maul und will dich den Weg wieder zurückführen, da du her gekommen bist.
Buber-Rosenzweig 1929:weil du wider mich auftobst und dein Ungestüm in meine Ohren stieg, lege ich meinen Haken in deine Nase und meinen Zaum in deine Lippen, ich heiße dich heimkehren auf dem Weg, den du gekommen bist.
Tur-Sinai 1954:Drum weil dein Toben wider mich, Dein Sorglostun zu meinen Ohren drang, Leg meinen Haken ich an deine Schnauze Und meinen Zaum in deine Lefzen Und bringe dich zurück des Wegs, Den du gekommen.
Luther 1545 (Original):Weil du denn wider mich tobest, vnd dein vbermut fur meine Ohren er auff komen ist, So wil ich dir einen Rinck an deine Nasen legen, vnd ein Gebis in dein Maul, vnd wil dich den weg widerumb füren, da du her komen bist.
Luther 1545 (hochdeutsch):Weil du denn wider mich tobest, und dein Übermut vor meine Ohren heraufkommen ist, so will ich dir einen Ring an deine Nase legen und ein Gebiß in dein Maul und will dich den Weg wiederum führen, da du herkommen bist.
NeÜ 2021:Und weil du so gegen mich tobst, / ziehe ich dir einen Ring durch die Nase / und lege dir einen Zaum ins Maul / und führe dich auf dem Weg zurück, / auf dem du gekommen bist.'
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Wegen deines Tobens gegen mich, weil dein Übermut in meine Ohren stieg, lege ich meinen Haken in deine Nase(a) und meinen Zaum an deine Lippen und führe dich zurück auf dem Weg, auf dem du gekommen bist!' -
-Fussnote(n): (a) o.: Nüstern; eigtl.: in deine ‹beiden› Nasenlöcher
-Parallelstelle(n): Haken. Hesekiel 38, 4; Zaum Psalm 32, 9; zurück 2. Könige 19, 7.33; Psalm 33, 10
English Standard Version 2001:Because you have raged against me and your complacency has come into my ears, I will put my hook in your nose and my bit in your mouth, and I will turn you back on the way by which you came.
King James Version 1611:Because thy rage against me and thy tumult is come up into mine ears, therefore I will put my hook in thy nose, and my bridle in thy lips, and I will turn thee back by the way by which thou camest.
Westminster Leningrad Codex:יַעַן הִתְרַגֶּזְךָ אֵלַי וְשַׁאֲנַנְךָ עָלָה בְאָזְנָי וְשַׂמְתִּי חַחִי בְּאַפֶּךָ וּמִתְגִּי בִּשְׂפָתֶיךָ וַהֲשִׁבֹתִיךָ בַּדֶּרֶךְ אֲשֶׁר בָּאתָ בָּֽהּ



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:19, 25: ich habe es kommen lassen. S. Anm. zu Jesaja 37, 26-29.



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über 2. Könige 19, 28
Sermon-Online