2. Könige 23, 30

Das zweite Buch der Könige

Kapitel: 23, Vers: 30

2. Könige 23, 29
2. Könige 23, 31

Luther 1984:Und seine Männer brachten den Toten von Megiddo und führten ihn nach Jerusalem und begruben ihn in seinem Grabe. Und das Volk des Landes nahm Joahas, den Sohn Josias, und sie salbten ihn und machten ihn zum König an seines Vaters Statt.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Da fuhren seine Diener ihn zu Wagen tod von Megiddo hinweg, brachten ihn nach Jerusalem und setzten ihn in seiner Grabstätte bei. Die Landbevölkerung nahm dann Joahas, den Sohn Josia's, salbte ihn und machte ihn zum König an seines Vaters Statt.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und seine Knechte führten ihn auf einem Wagen tot von Megiddo fort und brachten ihn nach Jerusalem und begruben ihn in seinem Begräbnis. Und das Volk des Landes nahm Joahas, den Sohn Josias-a-, und sie salbten ihn und machten ihn zum König anstelle seines Vaters. -a) Jeremia 22, 10.11.
Schlachter 1952:Und seine Knechte führten ihn tot von Megiddo weg und brachten ihn nach Jerusalem und begruben ihn in seinem Grabe. Da nahm das Volk des Landes Joahas, den Sohn Josias, und sie salbten ihn und machten ihn zum König an seines Vaters Statt.
Zürcher 1931:Und seine Diener führten ihn tot von Megiddo weg, brachten ihn nach Jerusalem und begruben ihn in seiner Grabstätte. Das Landvolk aber nahm Joahas, den Sohn Josias, und sie salbten ihn und machten ihn zum König an seines Vaters Statt.
Luther 1912:Und seine Knechte führten ihn tot von Megiddo und a) brachten ihn gen Jerusalem und begruben ihn in seinem Grabe. Und das Volk im Lande nahm Joahas, den Sohn Josias, und salbten ihn und machten ihn zum König an seines Vaters Statt. - a) 2. Kön. 9, 28.
Buber-Rosenzweig 1929:Seine Diener fuhren ihn tot von Megiddo fort, sie kamen mit ihm nach Jerusalem und begruben ihn in seinem Begräbnis. Das Landvolk nahm Joachas Sohn Joschijahus, sie salbten ihn und königten ihn statt seines Vaters.
Tur-Sinai 1954:Dann fuhren seine Diener ihn, tot, von Megiddo fort, brachten ihn nach Jeruschalaim und begruben ihn in seinem Grab. Dann nahm das Volk des Landes Jehoahas, den Sohn Joschijahus, salbte ihn und machte ihn zum König an seines Vaters Statt.
Luther 1545 (Original):Vnd seine Knechte füreten jn tod von Megiddo vnd brachten jn gen Jerusalem, vnd begruben jn in seinem Grabe. Vnd das volck im Land nam Joahas den son Josia, vnd salbeten jn, vnd machten jn zum Könige an seines Vaters stat.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und seine Knechte führeten ihn tot von Megiddo und brachten ihn gen Jerusalem und begruben ihn in seinem Grabe. Und das Volk im Lande nahm Joahas, den Sohn Josias, und salbeten ihn und machten ihn zum Könige an seines Vaters Statt.
NeÜ 2021:Seine Diener brachten den toten König auf einem Wagen nach Jerusalem und bestatteten ihn in der vorbereiteten Gruft. Das Volk salbte seinen Sohn Joahas zum König und setzte ihn als Nachfolger ein.
Jantzen/Jettel 2016:Und seine Knechte fuhren ihn tot von Megiddo weg und brachten ihn nach Jerusalem. Und sie begruben ihn in seinem Begräbnis. Und das Volk des Landes nahm Joahas, den Sohn Josias, und sie salbten ihn und machten ihn zum König an seines Vaters statt. a)
a) führten 2. Chronik 35, 24; Jeremia 22, 10 .11
English Standard Version 2001:And his servants carried him dead in a chariot from Megiddo and brought him to Jerusalem and buried him in his own tomb. And the people of the land took Jehoahaz the son of Josiah, and anointed him, and made him king in his father's place.
King James Version 1611:And his servants carried him in a chariot dead from Megiddo, and brought him to Jerusalem, and buried him in his own sepulchre. And the people of the land took Jehoahaz the son of Josiah, and anointed him, and made him king in his father's stead.




Predigten über 2. Könige 23, 30
Sermon-Online