Esra 2, 32

Das Buch Esra

Kapitel: 2, Vers: 32

Esra 2, 31
Esra 2, 33

Luther 1984:die Söhne Harim 320;
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):die Familie Harim 320;
Revidierte Elberfelder 1985/1986:die Söhne Harim 320;
Schlachter 1952:die Söhne Harims: 320; -
Schlachter 2000 (05.2003):die Söhne Harims: 320;
Zürcher 1931:das Geschlecht Harim: 320;
Luther 1912:der Kinder Harim 320;
Buber-Rosenzweig 1929:Söhne Charims dreihundertzwanzig,
Tur-Sinai 1954:Söhne Harims: Dreihundertzwanzig.
Luther 1545 (Original):Der kinder Harim, drey hundert vnd zwenzig.
Luther 1545 (hochdeutsch):der Kinder Lod, Hadid und Ono siebenhundert und fünfundzwanzig;
NeÜ 2021:Nachkommen von Harim: 320;
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Die Söhne Harims: 320.
-Parallelstelle(n): Esra 10, 31; Nehemia 7, 35
English Standard Version 2001:The sons of Harim, 320.
King James Version 1611:The children of Harim, three hundred and twenty.
Westminster Leningrad Codex:בְּנֵי חָרִם שְׁלֹשׁ מֵאוֹת וְעֶשְׂרִֽים



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:2, 1: Dieses Verzeichnis findet sich in fast identischer Form auch in Nehemia 7, 6-73 (s. Anm. dort). 2, 1 Provinz. Damit ist Juda gemeint, das von einem glanzvollen, unabhängigen und mächtigen Königreich zu einer hinterwäldlerischen, geknechteten Provinz des persischen Reiches geworden war. Die heimkehrenden Juden wurden immer noch als Untertanen von Kyrus angesehen, die in einer persischen Provinz lebten.



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Esra 2, 32
Sermon-Online