Esra 4, 22

Das Buch Esra

Kapitel: 4, Vers: 22

Esra 4, 21
Esra 4, 23

Luther 1984:Seht euch vor, daß ihr nicht lässig hierin seid, damit nicht den Königen großer Schaden entstehe!
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):und seid auf der Hut, eine Nachlässigkeit in dieser Sache vorkommen zu lassen, damit nicht große Schädigung zum Nachteil des Königshauses daraus erwächst!»
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und hütet euch, hierin eine Nachlässigkeit zu begehen! Warum sollte ein großer Schaden zum Nachteil der Könige entstehen?-a- - -a) Daniel 6, 3.
Schlachter 1952:Und seid hiermit gewarnt, daß ihr in dieser Sache keine Nachlässigkeit begehet! Denn warum sollte der Schaden groß werden, zum Nachteil der Könige?» -
Zürcher 1931:Sehet zu, dass ihr hierin nicht lässig seid, damit nicht der Schaden gross werde zum Nachteil der Könige.»
Luther 1912:So sehet nun zu, daß ihr nicht lässig hierin seid, damit nicht größerer Schade entstehe dem König!
Buber-Rosenzweig 1929:Und seiet auf der Hut davor, fahrlässig dawider zu handeln, - warum soll Einbuße erwachsen, dem König zum Schaden!«
Tur-Sinai 1954:Und seid bedacht, dagegen nicht ungebührlich zu handeln, damit nicht großer Schade zum Nachteil des Königs erwachse!»
Luther 1545 (Original):So sehet nu zu, das jr nicht hinlessig hierinnen seid, damit nicht schade entstehe dem Könige.
Luther 1545 (hochdeutsch):Da nun der Brief des Königs Arthahsastha gelesen ward vor Rehum und Simsai, dem Schreiber, und ihrem Rat, zogen sie eilend hinauf gen Jerusalem zu den Juden und wehreten ihnen mit dem Arm und Gewalt.
NeÜ 2021:Seid auf der Hut, dass diese Angelegenheit nicht verzögert wird und kein Schaden für das Königshaus entsteht!
Jantzen/Jettel 2016:Und hütet euch, hierin einen Fehler zu begehen. Warum sollte der Schaden wachsen, um den Königen Nachteil zu bringen? a)
a) warum Esra 4, 13
English Standard Version 2001:And take care not to be slack in this matter. Why should damage grow to the hurt of the king?
King James Version 1611:Take heed now that ye fail not to do this: why should damage grow to the hurt of the kings?



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:4, 6: Dieser Abschnitt beschreibt einen späteren Widerstand, den Esra hier als eingeschobene Fortsetzung des Themas »Widerstand gegen die Neuansiedlung und Aufbauarbeiten in Juda« einfügte (s. Einleitung: Herausforderungen für den Ausleger). Zunächst erwähnt er den Widerstand von Israels Feinden unter König Ahasverus (ein königlicher Titel) bzw. Xerxes (ca. 486-464 v. Chronik), der zur Zeit Esthers regierte (4, 6). Esra 4, 6 schrieben sie … eine Anklage. Das Wort für »Anklage« bedeutet auch »Beschwerde«. Das Wort »Satan«, das »juristischer Gegner« oder »Widersacher« bedeutet, ist damit verwandt.




Predigten über Esra 4, 22
Sermon-Online