Hiob 14, 8

Das Buch Hiob (Ijob, Job)

Kapitel: 14, Vers: 8

Hiob 14, 7
Hiob 14, 9

Luther 1984:Ob seine Wurzel in der Erde alt wird und sein Stumpf im Boden erstirbt,
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Wenn auch seine Wurzel in der Erde altert und sein Stumpf im Boden abstirbt,
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Wenn seine Wurzel (auch) in der Erde altert und sein Stumpf im Staub abstirbt -
Schlachter 1952:Wenn seine Wurzel in der Erde auch alt wird und sein Stumpf im Staub erstirbt,
Zürcher 1931:Wenn seine Wurzel auch alt wird in der Erde / und sein Stumpf im Staub erstirbt, /
Luther 1912:Ob seine Wurzel in der Erde veraltet und sein Stamm in dem Staub erstirbt,
Buber-Rosenzweig 1929:altert in der Erde seine Wurzel, stirbt im Staube sein Stumpf ab,
Tur-Sinai 1954:Wird alt im Boden seine Wurzel / und stirbt im Staube ab sein Stamm /
Luther 1545 (Original):Ob seine Wurtzel in der erden veraltet, vnd sein Stam in dem staub erstirbt.
Luther 1545 (hochdeutsch):Ob seine Wurzel in der Erde veraltet und sein Stamm in dem Staube erstirbt,
NeÜ 2021:Wenn seine Wurzel im Boden altert, / sein Stumpf im Staub abstirbt,
Jantzen/Jettel 2016:Wenn seine Wurzel in der Erde altert, und sein Stumpf im Boden stirbt: a)
a) Wurzel Hiob 18, 16; 29, 19; Daniel 4, 12
English Standard Version 2001:Though its root grow old in the earth, and its stump die in the soil,
King James Version 1611:Though the root thereof wax old in the earth, and the stock thereof die in the ground;



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:14, 1: Hiob behandelt die Tatsache, dass Gott die Kontrolle über die Dinge des Lebens hat, deren Bedeutung Hiob aber hinterfragt. Das Leben ist kurz (V. 1.2), alle sind Sünder (V. 4), die Tage des Menschen sind begrenzt (V. 5) und am Ende steht der Tod (V. 7-12). Angesichts dessen bat Hiob Gott um ein wenig Gnade anstelle eines solch intensiven Gerichts (V. 3) und um etwas Ruhe von all seinen Schmerzen (V. 6). Er glaubte, dass ein Baum mehr Hoffnung habe als er (V. 7).




Predigten über Hiob 14, 8
Sermon-Online