Hiob 33, 18

Das Buch Hiob (Ijob, Job)

Kapitel: 33, Vers: 18

Hiob 33, 17
Hiob 33, 19

Luther 1984:und bewahre seine Seele vor dem Verderben und sein Leben vor des Todes Geschoß.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):um seine Seele vor der Grube-1- zu bewahren und sein Leben vor dem Geschoß des Todes. -1) o: der Unterwelt.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:um seine Seele zurückzuhalten von der Grube und sein Leben davon, in den Spieß zu rennen-a-. -a) Hiob 36, 12.
Schlachter 1952:daß er seine Seele von der Grube zurückhalte, und sein Leben, daß er nicht renne ins Geschoß.
Zürcher 1931:seine Seele vor der Grube zu bewahren / und sein Leben vor dem Gang zum Totenreich. /
Luther 1912:und verschone seine Seele vor dem Verderben und sein Leben, daß es nicht ins Schwert falle.
Buber-Rosenzweig 1929:daß er seine Seele vor der Grube verhalte, sein Leben davor, in den Spieß zu rennen.
Tur-Sinai 1954:So hält er von der Gruft fern seine Seele / sein Leben vor der Todesfahrt. /
Luther 1545 (Original):Vnd verschonet seiner Seelen fur dem verderben, vnd seines Lebens, das nicht ins schwert falle.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und verschonet seiner Seele vor dem Verderben und seines Lebens, daß es nicht ins Schwert falle.
NeÜ 2016:Er will ihn vor dem Grab bewahren, / sein Leben vom Lauf in den Tod.
Jantzen/Jettel 2016:zu halten vor der Grube seine Seele und sein Leben vom Laufen ins Geschoss. a)
a) Hiob 40, 31; 2. Samuel 2, 23; Psalm 103, 4
English Standard Version 2001:he keeps back his soul from the pit, his life from perishing by the sword.
King James Version 1611:He keepeth back his soul from the pit, and his life from perishing by the sword.