Sprüche 6, 10

Das Buch der Sprüche, das Buch der Sprichwörter, die Sprüche Salomos

Kapitel: 6, Vers: 10

Sprüche 6, 9
Sprüche 6, 11

Luther 1984:-a-Ja, schlafe noch ein wenig, schlummre ein wenig, schlage die Hände ineinander ein wenig, daß du schlafest, -a) V. 10-11: Sprüche 24, 33.34.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):«Noch ein wenig Schlaf, ein wenig Schlummer, noch ein wenig die Hände falten, um auszuruhen!»
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Noch ein wenig Schlaf, noch ein wenig Schlummer, noch ein wenig Händefalten, um auszuruhen -
Schlachter 1952:«Ein wenig schlafen, ein wenig schlummern, ein wenig die Hände in den Schoß legen, um zu ruhen»: -
Zürcher 1931:«Noch ein bisschen schlafen, ein bisschen schlummern, / ein bisschen die Hände ineinanderlegen im Bett» - /
Luther 1912:Ja, schlafe noch ein wenig, schlummere ein wenig, schlage die Hände ineinander ein wenig, daß du schlafest, - Sprüche 24, 33.34.
Buber-Rosenzweig 1929:»Ein wenig Schlaf nur, ein wenig Schlummer, ein wenig Händeverschränken im Liegen!«
Tur-Sinai 1954:Ein wenig Schlaf, ein wenig Schlummer / ein wenig Händeschränken, auszuruhn - /
Luther 1545 (Original):Ja schlaff noch ein wenig, schlummer ein wenig, schlahe die hende in einander ein wenig, das du schlaffest.
Luther 1545 (hochdeutsch):Ja, schlaf noch ein wenig, schlummere ein wenig, schlage die Hände ineinander ein wenig, daß du schlafest,
NeÜ 2016:Nur noch ein wenig Schlaf, nur noch ein bisschen Schlummer, / nur noch ein wenig liegen, die Hände gefaltet,
Jantzen/Jettel 2016:Ein wenig Schlaf, ein wenig Schlummer, ein wenig Händeverschränken, um zu ruhen – a)
a) Sprüche 24, 33
English Standard Version 2001:A little sleep, a little slumber, a little folding of the hands to rest,
King James Version 1611:[Yet] a little sleep, a little slumber, a little folding of the hands to sleep: