Sprüche 31, 5

Das Buch der Sprüche, das Buch der Sprichwörter, die Sprüche Salomos

Kapitel: 31, Vers: 5

Sprüche 31, 4
Sprüche 31, 6

Luther 1984:Sie könnten beim Trinken des Rechts vergessen und verdrehen die Sache aller elenden Leute.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):sie könnten sonst über dem Trinken das festgesetzte Recht außer acht lassen und der Rechtssache aller geringen Leute Eintrag tun.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Sonst trinkt einer und vergißt, was vorgeschrieben ist, und verändert den Rechtsanspruch aller Elenden-1-.-a- - -1) w: aller Söhne des Elends. a) Jesaja 5, 22.23.
Schlachter 1952:Sie könnten über dem Trinken das Gesetz vergessen und ein falsches Urteil fällen all dem unglücklichen Volk.
Zürcher 1931:Er könnte über dem Trinken des Gesetzes vergessen / und die Rechtssache der Elenden verdrehen. /
Luther 1912:Sie möchten trinken und der Rechte vergessen und verändern die Sache aller elenden Leute.
Buber-Rosenzweig 1929:Einer trinkt sonst und vergißt, was gesetzhaft ist, und verdreht die Sache aller Kinder des Elends.
Tur-Sinai 1954:Daß er nicht trinke, das Gesetz vergesse / das Recht verdrehe aller Elendskinder. /
Luther 1545 (Original):Sie möchten trincken vnd der Recht vergessen, vnd verendern die Sachen jrgend der elenden Leute.
Luther 1545 (hochdeutsch):Sie möchten trinken und der Rechte vergessen und verändern die Sache irgend der elenden Leute.
NeÜ 2021:Sonst betrinkt er sich und vergisst seine Pflicht / und verdreht dem Armen das Recht.
Jantzen/Jettel 2016:dass einer nicht trinke und vergesse das Vorgeschriebene, und verdrehe die Rechtssache aller Gebeugten*. - a)
a) Jesaja 5, 22; Amos 4, 1
English Standard Version 2001:lest they drink and forget what has been decreed and pervert the rights of all the afflicted.
King James Version 1611:Lest they drink, and forget the law, and pervert the judgment of any of the afflicted.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:31, 4: S. Anm. zu 20, 1; 23, 29-35. Berauschende Getränke können den Verstand und das Urteilsvermögen schwächen, Überzeugungen verändern oder das Herz irreführen. Sie eignen sich nicht für Regierende, die einen klaren, festen Verstand und ein scharfes Urteilsvermögen benötigen.




Predigten über Sprüche 31, 5
Sermon-Online