Jesaja 49, 16

Das Buch des Propheten Jesaja

Kapitel: 49, Vers: 16

Jesaja 49, 15
Jesaja 49, 17

Luther 1984:Siehe, in die Hände habe ich dich gezeichnet; deine Mauern sind immerdar vor mir.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):siehe, auf meine beiden Handflächen habe ich dich gezeichnet: deine (neuzuerbauenden) Mauern stehen mir allezeit vor Augen.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Siehe, in (meine) beiden Handflächen habe ich dich eingezeichnet. Deine Mauern sind beständig vor mir.
Schlachter 1952:siehe, in meine beiden Hände habe ich dich eingezeichnet; deine Mauern sind immerdar vor mir!
Zürcher 1931:Siehe, auf meine Hände habe ich dich gezeichnet; deine Mauern habe ich immerdar vor Augen.
Luther 1912:Siehe, in die Hände habe ich dich gezeichnet; deine Mauern sind immerdar vor mir.
Buber-Rosenzweig 1929:Da, auf beide Handflächen habe ich dich eingegraben, stets sind deine Gemäuer vor mir.
Tur-Sinai 1954:Sieh, auf die Hände mir hab ich dich eingezeichnet / hab deine Mauern ständig vor mir. /
Luther 1545 (Original):Sihe, in die Hende hab ich dich gezeichent, deine Mauren sind jmerdar fur mir,
Luther 1545 (hochdeutsch):siehe, in die Hände habe ich dich gezeichnet. Deine Mauern sind immerdar vor mir.
NeÜ 2016:In beide Handflächen habe ich dich eingraviert, / deine Mauern stehen immer vor mir.
Jantzen/Jettel 2016:Siehe, in [meine] beiden Handflächen habe ich dich eingezeichnet; deine Mauern sind beständig vor mir. a)
a) 2. Mose 13, 9; 28, 29; Hoheslied 8, 6
English Standard Version 2001:Behold, I have engraved you on the palms of my hands; your walls are continually before me.
King James Version 1611:Behold, I have graven thee upon the palms of [my] hands; thy walls [are] continually before me.