Klagelieder 3, 45

Die Klagelieder Jeremias

Kapitel: 3, Vers: 45

Klagelieder 3, 44
Klagelieder 3, 46

Luther 1984:Du hast uns zu Kehricht und Unrat gemacht unter den Völkern.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):zu Kehricht und zum Abscheu hast du uns gemacht inmitten der Völker.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Du hast uns zum Kehricht und zum Ekel gemacht mitten unter den Völkern.-a- -a) 5. Mose 28, 37; 1. Korinther 4, 13.
Schlachter 1952:du hast uns zu Kot und Abscheu gemacht unter den Völkern!
Zürcher 1931:Du hast uns zum Auswurf gemacht, zum Abscheu unter den Völkern. /
Luther 1912:Du hast uns zu Kot und Unflat gemacht unter den Völkern.
Buber-Rosenzweig 1929:Du machtest aus uns Kehricht und Wegwurf den Weltstämmen mittinnen,
Tur-Sinai 1954:Zum Kehricht und zum Abscheu uns gemacht / inmitten der Völker.
Luther 1545 (Original):Du hast dich mit einer Wolcken verdeckt, das kein Gebet hindurch kundte,
Luther 1545 (hochdeutsch):Du hast uns zu Kot und Unflat gemacht unter den Völkern.
NeÜ 2021:Du hast uns zu Abfall gemacht / und zum Ekel für die Völker.
Jantzen/Jettel 2016:Du hast uns zum Kehricht und zum Ekel gemacht inmitten der Völker. a)
a) Klagelieder 2, 15; 5. Mose 28, 37; 1. Korinther 4, 11-13
English Standard Version 2001:You have made us scum and garbage among the peoples.
King James Version 1611:Thou hast made us [as] the offscouring and refuse in the midst of the people.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:3, 21: Dieses aber will ich meinem Herzen vorhalten. Der Prophet sprach von dem, was folgte, während er über Gottes Wesen nachdachte. 3, 21 Der nicht nachlassende Schmerz über Judas Gericht ließ Jeremia an Gottes Gnade, Barmherzigkeit und Erbarmen denken. Seine Denkweise änderte sich gewaltig.




Predigten über Klagelieder 3, 45
Sermon-Online