Sacharja 2, 16

Das Buch des Propheten Sacharja (Secharja)

Kapitel: 2, Vers: 16

Sacharja 2, 15
Sacharja 2, 17

Luther 1984:Und der HERR wird Juda in Besitz nehmen als sein Erbteil in dem heiligen Lande und -a-wird Jerusalem wieder erwählen. -a) Sacharja 1, 17.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Der HErr aber wird Juda als sein Erbteil-1- auf dem heiligen Boden in Besitz nehmen und Jerusalem wiederum erwählen.» - -1) o: Eigentumsvolk.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und der HERR wird Juda als sein Erbteil besitzen-1a- im heiligen Land und wird Jerusalem aufs neue erwählen-b-. -1) o: in Besitz nehmen. a) 5. Mose 32, 9. b) Sacharja 1, 17; Jeremia 51, 5.
Schlachter 1952:Und der HERR wird Juda als sein Erbteil in Besitz nehmen im heiligen Lande und Jerusalem wieder erwählen.
Schlachter 2000 (05.2003):Und der HERR wird Juda als sein Erbteil in Besitz nehmen im heiligen Land, und er wird Jerusalem wieder erwählen.
Zürcher 1931:Und der Herr wird Juda als sein Erbteil zu seinem Eigentum machen im heiligen Lande und Jerusalem wieder erwählen. -Sacharja 1, 17.
Luther 1912:Und der Herr wird Juda erben als sein Teil in dem heiligen Lande und a) wird Jerusalem wieder erwählen. - a) Sacharja 1, 17.
Buber-Rosenzweig 1929:als sein Teil eignet ER sich Jehuda zu auf dem Heiligkeitsboden, nochmals wählt er Jerusalem.
Tur-Sinai 1954:Und der Ewige wird Jehuda als seinen Anteil eignen auf dem heiligen Boden, und wieder wird er Jeruschalaim erwählen.
Luther 1545 (Original):Vnd der HERR wird Juda erben fur sein Teil in dem heiligen Lande, vnd wird Jerusalem wider erwelen.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und der HERR wird Juda erben für sein Teil in dem heiligen Lande und wird Jerusalem wieder erwählen.
NeÜ 2021:(16) Jahwe wird Juda in Besitz nehmen. Es wird sein Erbteil im Heiligen Land sein. Und Jerusalem wird wieder ganz seine Stadt.
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Und Jahweh wird Juda als sein Losteil(a) besitzen auf dem heiligen Erdboden(b) und wird sich Jerusalem aufs Neue erwählen.
-Fussnote(n): (a) o.: Erbteil (b) eigtl.: auf dem Erdboden der Heiligkeit
-Parallelstelle(n): 5. Mose 32, 9; Sacharja 1, 17
English Standard Version 2001:And the LORD will inherit Judah as his portion in the holy land, and will again choose Jerusalem.
King James Version 1611:And the LORD shall inherit Judah his portion in the holy land, and shall choose Jerusalem again.
Westminster Leningrad Codex:וְנָחַל יְהוָה אֶת יְהוּדָה חֶלְקוֹ עַל אַדְמַת הַקֹּדֶשׁ וּבָחַר עוֹד בִּירוּשָׁלִָֽם



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:2, 5: Die dritte Vision zeigt einen Mann mit einer Messschnur. Wie die zweite Vision baut auch diese auf Gottes Verheißung, sein Volk zu trösten (1, 13.17). Die Wiederherstellung Jerusalems nach der Rückkehr aus Babylon ist nur ein Vorgeschmack auf das zukünftige messianische Reich, denn die Sprache der Vision schließt eine historische Erfüllung aus. Sie reicht über Sacharjas Zeit hinaus, bis zur irdischen Herrschaft des Messias. 2, 5 ein Mann … eine Messschnur. Hier wird Jerusalems Wiederherstellung symbolisiert. Es ist gut möglich, dass der Landvermesser der Engel des Herrn ist (vgl. 1, 11; 6, 12; Hesekiel 40, 2.3), der die zukünftigen Dimensionen der Stadt festlegt.



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Sacharja 2, 16
Sermon-Online