Markus 5, 25

Das Evangelium nach Markus (Markusevangelium)

Kapitel: 5, Vers: 25

Markus 5, 24
Markus 5, 26

Luther 1984:Und da war eine Frau, die hatte den Blutfluß seit zwölf Jahren
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Nun war da eine Frau, die schon zwölf Jahre lang am Blutfluß gelitten
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und (es war) eine Frau, die zwölf Jahre mit einem Blutfluß behaftet war-a- -a) 3. Mose 15, 25.
Schlachter 1952:Und es war eine Frau, die hatte zwölf Jahre den Blutfluß,
Zürcher 1931:Und es war eine Frau, die litt zwölf Jahre am Blutfluss,
Luther 1912:Und da war ein Weib, das hatte den Blutgang zwölf Jahre gehabt
Luther 1545 (Original):Vnd da war ein Weib, das hatte den Blutgang zwelff jar gehabt,
Luther 1545 (hochdeutsch):Und da war ein Weib, das hatte den Blutgang zwölf Jahre gehabt
Neue Genfer Übersetzung 2011:Unter den Leuten war auch eine Frau, die seit zwölf Jahren an schweren Blutungen litt.
Albrecht 1912/1988:Nun war dort eine Frau, die litt schon zwölf Jahre am Blutfluß.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Und da war ein Weib, das hatte den Blutgang zwölf Jahre gehabt
Meister:Und ein Weib, das sich zwölf Jahre im Blutfluß befand;
Menge 1949 (Hexapla 1997):Nun war da eine Frau, die schon zwölf Jahre lang am Blutfluß gelitten
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Und ein Weib, das zwölf Jahre mit einem Blutfluß behaftet war,
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Und (es war) eine Frau, die zwölf Jahre mit einem Blutfluß behaftet war-a- -a) 3. Mose 15, 25.
Schlachter 1998:Und es war eine gewisse Frau, die hatte seit zwölf Jahren den Blutfluß,
Robinson-Pierpont (deutsch) 2022:Und eine bestimmte Frau, im Blutfluss zwölf Jahre seiend,
Interlinear 1979:Und eine Frau, seiend im Fluß Blutes zwölf Jahre
NeÜ 2021:Darunter war auch eine Frau, die seit zwölf Jahren an starken Blutungen litt.
Jantzen/Jettel 2016:a)Und eine gewisse Frau, die b)zwölf Jahre mit einem Blutfluss [behaftet] war
a) 3. Mose 15, 25
b) Markus 5, 42
English Standard Version 2001:And there was a woman who had had a discharge of blood for twelve years,
King James Version 1611:And a certain woman, which had an issue of blood twelve years,
Robinson-Pierpont 2022:Καὶ γυνή τις οὖσα ἐν ῥύσει αἵματος ἔτη δώδεκα,



Kommentar:
Streitenberger Kommentar 2022:Der Erzählstrang wird in von dem Treffen Jesu mit der kranken Frau unterbrochen. Nach Numeri 15.38 sollten an den Gewändern der Gläubigen Quasten sein, die sie an die Gebote Gottes erinnern sollten, und bei Lukas erwähnt werden. Nach Leviticus 15.33 waren Frauen, die blutflüssig waren, d.h. aus bestimmten Gründen Blut verlieren, unrein. Zum Begriff vgl. Leviticus 15.25 „Und wenn ein Weib ihren Blutfluss (LXX: ῥύσει αἵματος) viele Tage hat außer der Zeit ihrer Unreinheit, oder wenn sie den Fluss hat über ihre Unreinheit hinaus, so soll sie alle die Tage des Flusses ihrer Unreinigkeit sein wie in den Tagen ihrer Unreinheit: sie ist unrein“.
John MacArthur Studienbibel:5, 25: Blutfluss. Bezeichnet chronische innere Blutungen, vielleicht von einem Tumor oder einer anderen Krankheit (s. Anm. zu Matthäus 9, 20).



Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Markus 5, 25
Sermon-Online