Apostelgeschichte 19, 19

Die Apostelgeschichte des Lukas

Kapitel: 19, Vers: 19

Apostelgeschichte 19, 18
Apostelgeschichte 19, 20

Luther 1984:Viele aber, die Zauberei getrieben hatten, brachten die Bücher zusammen und verbrannten sie öffentlich und berechneten, was sie wert waren, und kamen auf fünfzigtausend Silbergroschen.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):ja nicht wenige von denen, die sich mit Zauberei abgegeben hatten, brachten die Zauberbücher auf einen Haufen zusammen und verbrannten sie öffentlich. Als man ihre Preise-1- zusammenrechnete, kam der Betrag von fünfzigtausend Drachmen* heraus. -1) = ihren Wert.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Viele aber von denen, die vorwitzige Künste getrieben hatten-a-, trugen die Bücher zusammen und verbrannten sie vor allen; und sie berechneten ihren Wert und kamen auf fünfzigtausend Silberdrachmen-1-*. -1) w: «Silbergeldstücke». a) 5. Mose 18, 10.11.
Schlachter 1952:Viele aber von denen, die vorwitzige Künste-1- getrieben hatten, trugen die Bücher zusammen und verbrannten sie öffentlich; und sie berechneten ihren Wert und kamen auf fünfzigtausend Silberlinge. -1) Zauberkünste.++
Schlachter 1998:Viele aber von denen, die Zauberkünste-1- getrieben hatten, trugen die Bücher zusammen und verbrannten sie öffentlich; und sie berechneten ihren Wert und kamen auf fünfzigtausend Silberlinge. -1) w: «vorwitzige, unnütze Künste», eine Bez. für Zauberei. Dazu wurden teure Zauberbücher verwendet, die die Gläubigen nunmehr bewußt vernichteten.++
Schlachter 2000 (05.2003):Viele aber von denen, die Zauberkünste getrieben hatten, trugen die Bücher zusammen und verbrannten sie vor allen; und sie berechneten ihren Wert und kamen auf 50 000 Silberlinge.
Zürcher 1931:Viele aber von denen, welche die vorwitzigen Künste getrieben hatten, trugen die Bücher zusammen und verbrannten sie vor allen; und sie berechneten ihren Wert und kamen auf 50 000 Drachmen. -Apostelgeschichte 8, 9.
Luther 1912:Viele aber, die da vorwitzige Kunst getrieben hatten, brachten die Bücher zusammen und verbrannten sie öffentlich und überrechneten, was sie wert waren, und fanden des Geldes fünfzigtausend Groschen.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Viele aber, die da vorwitzige Kunst getrieben hatten, brachten die Bücher zusammen und verbrannten sie öffentlich und überrechneten, was sie wert waren, und fanden des Geldes fünfzigtausend Groschen.
Luther 1545 (Original):Viel aber die da furwitzige Kunst getrieben hatten, brachten die Bücher zusamen vnd verbranten sie öffentlich, vnd vberrechneten was sie werd waren, vnd funden des geldes funffzig tausent Grosschen. -[Funffzig tausent Grosschen] Das machet vber sechsthalb tausent gülden. Ein grossche gilt 30. Lawenpfennig.
Luther 1545 (hochdeutsch):Viele aber, die da vorwitzige Kunst getrieben hatten, brachten die Bücher zusammen und verbrannten sie öffentlich und überrechneten, was sie wert waren, und fanden des Geldes fünfzigtausend Groschen.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Zahlreiche 'Christen', die Zauberei getrieben hatten, brachten ihre Zauberbücher und verbrannten sie öffentlich. Als man den Wert der Bücher zusammenrechnete, kam man auf eine Summe von 50000 Silberdrachmen. [Kommentar: Die Drachme, eine Silbermünze, entsprach dem Tagelohn eines Arbeiters.]
Albrecht 1912/1988:Ja, nicht wenige von denen, die mit Zauberkünsten umgegangen waren, brachten ihre Zauberbücher herbei und verbrannten sie öffentlich. Als man ihren Wert berechnete, ergab sich der Betrag von fünfzigtausend Silberstücken*.
Meister:Viele aber von denen, die unnütze Dinge trieben, trugen die Bücher zusammen, verbrannten sie vor allen, und sie berechneten ihren Wert und fanden fünfzigtausend Drachmen. -5. Mose 18, 10-14.
Menge 1949 (Hexapla 1997):ja nicht wenige von denen, die sich mit Zauberei abgegeben hatten, brachten die Zauberbücher auf einen Haufen zusammen und verbrannten sie öffentlich. Als man ihre Preise-1- zusammenrechnete, kam der Betrag von fünfzigtausend Drachmen* heraus. -1) = ihren Wert.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Viele aber von denen, welche vorwitzige Künste getrieben hatten, trugen die Bücher zusammen und verbrannten sie vor allen; und sie berechneten den Wert derselben und fanden ihn zu fünfzigtausend Stück Silber-1-. -1) d.h. ws. Silberdrachmen.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Zahlreiche aber von denen, die Zauberei getrieben hatten-a-, -pta-trugen die Bücher zusammen und -ipf-verbrannten sie vor allen; und sie berechneten ihren Wert und kamen auf fünfzigtausend Silberdrachmen-1-*. -1) w: Silbergeldstücke. a) 5. Mose 18, 10.11.
Robinson-Pierpont (01.12.2022):Etliche nun der Zauberei getan Habenden waren, sie zusammengetragen, die Bücher vor allen verbrennend. Und man rechnete deren Preise zusammen und fand fünfzigtausend Silberlinge heraus.
Interlinear 1979:Viele aber der das zur Zauberei Gehörige getan Habenden, zusammengetragen habend die Bücher, verbrannten vor allen; und sie rechneten zusammen deren Preise und kamen auf von Silber fünf Myriaden.
NeÜ 2021:Eine ganze Anzahl von ihnen brachte ihre Zauberbücher und verbrannte sie öffentlich. Man schätzte ihren Wert auf 50.000 Silberdrachmen. (Die Drachme, eine Silbermünze, entsprach etwa dem Tagelohn eines Arbeiters. 50.000 Drachmen waren mehr als acht Talente, etwa 4 Millionen Euro.)
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Viele von denen, die vorwitzige ‹und fragwürdige Zauber›künste getrieben hatten, trugen die Bücher zusammen und verbrannten sie vor allen. Und man rechnete ihren Wert zusammen und kam auf fünfzigtausend Silberdrachmen.
-Parallelstelle(n): Apostelgeschichte 8, 9; 5. Mose 18, 10-12
English Standard Version 2001:And a number of those who had practiced magic arts brought their books together and burned them in the sight of all. And they counted the value of them and found it came to fifty thousand pieces of silver.
King James Version 1611:Many of them also which used curious arts brought their books together, and burned them before all [men]: and they counted the price of them, and found [it] fifty thousand [pieces] of silver.
Robinson-Pierpont 2022:Ἱκανοὶ δὲ τῶν τὰ περίεργα πραξάντων συνενέγκαντες τὰς βίβλους κατέκαιον ἐνώπιον πάντων· καὶ συνεψήφισαν τὰς τιμὰς αὐτῶν, καὶ εὗρον ἀργυρίου μυριάδας πέντε.
Franz Delitzsch 11th Edition:וְרַבִּים אֲשֶׁר עָשְׂקוּ בְּהַבְלֵי כְשָׁפִים הֵבִיאוּ אֶת־סִפְרֵיהֶם וַיִּשְׂרְפוּם בָּאֵשׁ לְעֵינֵי כֹל וַיְחַשְּׁבוּ אֶת־מְחִירָם וְהִנֵּה הוּא חָמֵשׁ רִבּוֹ דִּינָרִים



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:19, 19: Bücher. Bücher über geheime magische Formeln. Die Verbrennung beweist, dass die Buße der Magier echt war (s. Anm. zu 2, 38), denn als die Bücher vernichtet waren, konnten sie ihre Praktiken nicht wieder ausüben. 50 000 Silberlinge. Das waren 50.000 Tagelöhne für einen gewöhnlichen Arbeiter - eine erstaunliche Geldsumme, die angegeben wird, um zu zeigen, wie weit verbreitet die magischen Praktiken in Ephesus waren.


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.
Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Apostelgeschichte 19, 19
Sermon-Online