Apostelgeschichte 27, 12

Die Apostelgeschichte des Lukas

Kapitel: 27, Vers: 12

Apostelgeschichte 27, 11
Apostelgeschichte 27, 13

Luther 1984:Und da der Hafen zum Überwintern ungeeignet war, bestanden die meisten von ihnen auf dem Plan, von dort weiterzufahren und zu versuchen, ob sie zum Überwintern bis nach Phönix kommen könnten, einem Hafen auf Kreta, der gegen Südwest und Nordwest offen ist.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):und weil der Hafen zum Überwintern ungeeignet war, faßte die Mehrzahl den Beschluß, von dort weiter zu fahren und womöglich zum Überwintern nach Phönix zu gelangen, einem kretischen Hafen, der gegen den Südwest- und Nordwestwind geschützt liegt.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Da aber der Hafen zum Überwintern ungeeignet war, rieten die meisten dazu, von dort abzufahren, ob sie etwa nach Phönix gelangen (und dort) überwintern könnten, einem Hafen von Kreta, der gegen Südwesten und gegen Nordwesten sieht.
Schlachter 1952:Da aber der Hafen ungeeignet war zum Überwintern, gab die Mehrzahl den Rat, von dort abzufahren, um womöglich nach Phönix, einem Hafen von Kreta, der gegen Südwest und Nordwest liegt, zu gelangen, und daselbst zu überwintern.
Zürcher 1931:Weil nun der Hafen zum Überwintern ungeeignet war, fasste die Mehrheit den Beschluss, von da wegzufahren, ob man vielleicht nach Phönix, einem Hafen von Kreta, der nach Südwesten und nach Nordwesten blickt, gelangen und (dort) überwintern könnte.
Luther 1912:Und da die Anfurt ungelegen war, zu wintern, bestanden ihrer der mehrere Teil auf dem Rat, von dannen zu fahren, ob sie könnten kommen gen Phönix, zu überwintern, welches ist eine Anfurt an Kreta gegen Südwest und Nordwest.
Luther 1545 (Original):Vnd da die Anfurt ungelegen war zu wintern, bestunden jr das mehrer teil auff dem Rat, von dannen zu faren, ob sie kündten komen gen Phenica zu wintern, welches ist eine Anfurt an Creta, gegen dem wind Sudwest vnd Nordwest.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und da die Anfurt ungelegen war zu wintern, bestunden ihrer das mehrere Teil auf dem Rat, von dannen zu fahren, ob sie könnten kommen gen Phönix zu wintern, welches ist eine Anfurt an Kreta, gegen den Wind Südwest und Nordwest.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Und da der Hafen von Kaloi Limenes zum Überwintern wenig geeignet war, sprach sich fast die gesamte Mannschaft dafür aus, noch einmal in See zu stechen. Man wollte versuchen, bis nach Phönix zu kommen, einem ebenfalls auf Kreta gelegenen Hafen, der nur nach Südwesten und Nordwesten hin offen ist 'und daher besseren Schutz bietet [Kommentar: Nämlich vor den gefährlichen Ost- und Nordostwinden des Winters (vergleiche Vers14).] '. Dort wollte man dann den Winter über bleiben.
Albrecht 1912/1988:Weil überdies der Hafen-1- zum Überwintern nicht geeignet war, so fand es die Mehrzahl geraten, weiterzufahren und zu versuchen, ob man nicht Phönix-2- - einen Hafen an der Küste von Kreta, der gegen den Südwest- und Nordwestwind geschützt ist - erreichen könne, um da zu überwintern. -1) Schönhafen (V. 8). 2) das heutige Port Lutro.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Und da die Anfurt ungelegen war, zu wintern, bestanden ihrer der mehrere Teil auf dem Rat, von dannen zu fahren, ob sie könnten kommen gen Phönix, zu überwintern, welches ist eine Anfurt an Kreta gegen Südwest und Nordwest.
Meister:Da aber der Hafen zum Überwintern unbequem war, faßten die meisten den Entschluß, von dorther wegzufahren, ob es möglich wäre, nach Phönix zu gelangen, um zu überwintern, einem Hafen von Kreta, nach Südwest und Nordwest gelegen. -Apostelgeschichte 28, 11.
Menge 1949 (Hexapla 1997):und weil der Hafen zum Überwintern ungeeignet war, faßte die Mehrzahl den Beschluß, von dort weiter zu fahren und womöglich zum Überwintern nach Phönix zu gelangen, einem kretischen Hafen, der gegen den Südwest- und Nordwestwind geschützt liegt.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Da aber der Hafen zum Überwintern ungeeignet war, rieten die meisten dazu, von dort abzufahren, ob sie etwa nach Phönix zu gelangen (und) dort zu überwintern vermöchten, einem Hafen von Kreta, der gegen Nordost und gegen Südost-1- sieht. -1) aüs: gegen Südwest und gegen Nordwest.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Da aber der Hafen zum Überwintern ungeeignet war, rieten die meisten dazu, von dort abzufahren, ob sie etwa nach Phönix gelangen (und dort) überwintern könnten, einem Hafen von Kreta, der gegen Südwesten und gegen Nordwesten sieht.
Schlachter 1998:Da aber der Hafen ungeeignet war zum Überwintern, gab die Mehrzahl den Rat, auch von dort abzufahren, um wenn irgend möglich nach Phönix zu gelangen, einem Hafen von Kreta, der gegen Südwest und Nordwest liegt, und dort zu überwintern.
Interlinear 1979:Ungünstig aber der Hafen war zur Überwinterung, die mehreren faßten Beschluß, abzufahren von dort, ob vielleicht sie könnten, gelangt nach Phönix, überwintern, einem Hafen Kretas, blickend nach Südwesten und nach Nordwesten.
NeÜ 2021:Außerdem war der Hafen zum Überwintern nicht geeignet. So sprach sich die ganze Mannschaft dafür aus, noch einmal in See zu stechen. Man wollte versuchen, bis nach Phönix zu gelangen, einem griechischen Hafen für Kreta, (Damit ist kein Hafen "auf" Kreta gemeint (man wollte Kreta ja verlassen, wie Paulus Vers 21 sagt), sondern ein Hafen für den Seeverkehr von und nach Kreta. Wahrscheinlich handelt es sich um den Hafen von Phönikus an der Südspitze von Messenien. Das ist die westlichste der drei Südspitzen der griechischen Halbinsel Peloponnes (170 km südwestlich von Korinth).)der nach Südwesten und Nordwesten hin offen ist. Dort wollte man überwintern.
Jantzen/Jettel 2016:Da der Hafen zum Überwintern ungeeignet war, rieten die meisten dazu, auch von dort auszufahren, ob sie etwa nach Phönix gelangen und überwintern könnten, einem Hafen von Kreta, der gegen Südwesten und gegen Nordwesten sieht.
English Standard Version 2001:And because the harbor was not suitable to spend the winter in, the majority decided to put out to sea from there, on the chance that somehow they could reach Phoenix, a harbor of Crete, facing both southwest and northwest, and spend the winter there.
King James Version 1611:And because the haven was not commodious to winter in, the more part advised to depart thence also, if by any means they might attain to Phenice, [and there] to winter; [which is] an haven of Crete, and lieth toward the south west and north west.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:27, 12: ungeeignet zum Überwintern. Die professionellen Seeleute meinten, die Bucht der schönen Häfen eigne sich nicht zum Überwintern (s. Anm. zu V. 9). Phönix. Etwa 65 km von den schönen Häfen mit einem Hafen, der einen besseren Schutz vor den Winterstürmen bot.



Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Apostelgeschichte 27, 12
Sermon-Online