1. Korinther 15, 38

Der erste Brief des Paulus an die Korinther (Erster Korintherbrief)

Kapitel: 15, Vers: 38

1. Korinther 15, 37
1. Korinther 15, 39

Luther 1984:Gott aber gibt ihm einen Leib, wie er will, einem jeden Samen seinen eigenen Leib.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Gott aber gibt ihm einen Leib nach seinem Belieben, und zwar einer jeden Samenart einen besonderen Leib.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Gott aber gibt ihm einen Leib, wie er gewollt hat, und jedem der Samen seinen eigenen Leib-a-. -a) 1. Mose 1, 11.12.
Schlachter 1952:Gott aber gibt ihm einen Leib, wie er es gewollt hat, und zwar einem jeglichen Samen seinen besonderen Leib.
Zürcher 1931:Gott aber gibt ihm einen Leib, wie er gewollt hat, und (zwar) jeder Samenart einen besondern Leib. -1. Korinther 12, 18; 1. Mose 1, 11.
Luther 1912:Gott aber gibt ihm einen Leib, wie er will, und einem jeglichen von den Samen seinen eigenen Leib. - 1. Mose 1, 11.
Luther 1545 (Original):Gott aber gibt jm einen Leib, wie er wil, vnd einem jglichen von dem Samen seinen eigen Leib.
Luther 1545 (hochdeutsch):Gott aber gibt ihm einen Leib, wie er will, und einem jeglichen von den Samen seinen eigenen Leib.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Aber wenn der Samen dann aufgeht und zur Pflanze wird, bekommt er eine neue Gestalt die Gestalt, die ihm von Gott bestimmt ist. Und aus jeder Samenart lässt Gott eine andere Pflanze entstehen.
Albrecht 1912/1988:Gott aber gibt dem Korn einen Leib, wie er will: jeder Samenart ihren besondern Leib-a-. -a) vgl. 1. Mose 1, 11.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Gott aber gibt ihm einen Leib, wie er will, und einem jeglichen von den Samen seinen eigenen Leib. -1. Mose 1, 11.
Meister:Gott aber gibt ihm einen Leib, wie Er gewollt hat, und jedem der Samenarten einen eigenen Leib.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Gott aber gibt ihm einen Leib nach seinem Belieben, und zwar einer jeden Samenart einen besonderen Leib.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Gott aber gibt ihm einen Leib, wie er gewollt hat, und einem jeden der Samen seinen-1- eigenen Leib. -1) mehrere lesen «einen» statt «seinen».++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Gott aber gibt ihm einen Leib, wie er gewollt hat, und jedem der Samen seinen eigenen Leib-a-. -a) 1. Mose 1, 11.12.
Schlachter 1998:Gott aber gibt ihm einen Leib, wie er es gewollt hat, und zwar jedem Samen seinen besonderen Leib.
Interlinear 1979:aber Gott gibt ihm einen Leib, wie er gewollt hat, und jedem der Samen einen eigenen Leib.
NeÜ 2016:Gott gibt ihm dann eine neue Gestalt. Jede Samenart wird so eine andere Pflanze.
Jantzen/Jettel 2016:Aber Gott gibt ihm einen Leib demgemäß, wie er wollte, und jedem der Samen den eigenen Leib. a)
a) 1. Mose 11, 11 .12
English Standard Version 2001:But God gives it a body as he has chosen, and to each kind of seed its own body.
King James Version 1611:But God giveth it a body as it hath pleased him, and to every seed his own body.



Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.