Kolosser 4, 11

Der Brief des Paulus an die Kolosser (Kolosserbrief)

Kapitel: 4, Vers: 11

Kolosser 4, 10
Kolosser 4, 12

Luther 1984:und Jesus mit dem Beinamen Justus. Von den Juden sind diese allein meine Mitarbeiter am Reich Gottes, und sie sind mir ein Trost geworden.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):ferner Jesus, der den Beinamen Justus führt; diese drei sind die einzigen, die aus dem Judentum stammen und als meine Mitarbeiter am Reiche Gottes sich betätigen; sie sind mir ein rechter Trost geworden.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:und Jesus, genannt Justus. Aus der Beschneidung sind diese allein Mitarbeiter am Reich Gottes; sie sind mir ein Trost gewesen.
Schlachter 1952:und Jesus, der Justus genannt wird, die aus der Beschneidung sind. Diese allein sind meine Mitarbeiter für das Reich Gottes, die mir zum Trost geworden sind.
Zürcher 1931:und Jesus, genannt Justus, die aus der Beschneidung stammen. Diese allein (aus der Beschneidung) sind Mitarbeiter am Reiche Gottes; und sie sind mir ein Trost geworden.
Luther 1912:und Jesus, der da heißt Just, die aus den Juden sind. Diese sind allein meine Gehilfen am Reich Gottes, die mir ein Trost geworden sind.
Luther 1545 (Original):vnd Jesus der da heisst Just, die aus der Beschneitung sind. Diese sind allein meine Gehülffen am reich Gottes, die mir ein trost worden sind.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und Jesus, der da heißt Just, die aus der Beschneidung sind. Diese sind allein meine Gehilfen am Reich Gottes, die mir ein Trost worden sind.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Ebenfalls grüßen lässt euch Jesus, der auch Justus genannt wird. Vom jüdischen Volk sind diese drei die Einzigen, die mit mir für das Reich Gottes arbeiten; sie sind mir ein großer Trost geworden.
Albrecht 1912/1988:Auch Jesus mit dem Beinamen Justus-1- läßt euch grüßen. Nur diese drei sind von den Judenchristen meine Mitarbeiter für Gottes Königreich, und sie sind mir ein rechter Trost. -1) Justus heißt: der Gerechte.
Luther 1912 (Hexapla 1989):und Jesus, der da heißt Just, die aus den Juden sind. Diese sind allein meine Gehilfen am Reich Gottes, die mir ein Trost geworden sind.
Meister:und Jesus, der da heißt Justus, die da aus der Beschneidung sind; sie allein sind Mitarbeiter in dem Königreiche Gottes, welche mir ein Zuspruch geworden sind.
Menge 1949 (Hexapla 1997):ferner Jesus, der den Beinamen Justus führt; diese drei sind die einzigen, die aus dem Judentum stammen und als meine Mitarbeiter am Reiche Gottes sich betätigen; sie sind mir ein rechter Trost geworden.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:und Jesus, genannt Justus, die aus der Beschneidung sind. Diese allein sind Mitarbeiter am Reiche Gottes, die mir ein Trost gewesen sind.
Revidierte Elberfelder 1985-1991:und Jesus, genannt Justus. Aus der Beschneidung sind diese allein Mitarbeiter am Reich Gottes; sie sind mir ein Trost geworden.
Schlachter 1998:und Jesus, der Justus genannt wird, die aus der Beschneidung sind. Diese allein sind meine Mitarbeiter für das Reich Gottes, die mir zum Trost geworden sind.
Interlinear 1979:und Jesus, genannt Justus, die Seienden aus Beschneidung; diese allein Mitarbeiter für das Reich Gottes, welche geworden sind mir ein Trost.
NeÜ 2016:Auch Jesus, den wir Justus nennen, lässt euch grüßen. Von den Juden sind sie die einzigen, die hier mit mir für das Reich Gottes arbeiten. Sie sind mir ein wirklicher Trost.
Jantzen/Jettel 2016:und Jesus, genannt Justus, die aus der Beschneidung sind, diese allein, Mitarbeiter für das a)Königreich Gottes, welche mir ein rechter Trost waren.
a) Kolosser 1, 13
English Standard Version 2001:and Jesus who is called Justus. These are the only men of the circumcision among my fellow workers for the kingdom of God, and they have been a comfort to me.
King James Version 1611:And Jesus, which is called Justus, who are of the circumcision. These only [are my] fellowworkers unto the kingdom of God, which have been a comfort unto me.



Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.