1. Mose 27, 46

Das erste Buch Mose, Genesis

Kapitel: 27, Vers: 46

1. Mose 27, 45
1. Mose 28, 1

Luther 1984:Und Rebekka sprach zu Isaak: Mich verdrießt zu leben, wegen der Hetiterinnen. Wenn Jakob eine Frau nimmt von den Hetiterinnen wie diese, eine von den Töchtern des Landes, was soll mir das Leben?-a- -a) 1. Mose 26, 34.35.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Hierauf sagte Rebekka zu Isaak: «Das Leben wird mir verleidet durch diese Hethiterinnen! Wenn auch Jakob sich solch eine Hethiterin zur Frau nähme, eine von den Töchtern des Landes, was hätte ich da noch vom Leben?»
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und Rebekka sagte zu Isaak: Ich bin des Lebens überdrüssig wegen der Töchter Hets-a-. Wenn Jakob (auch) eine Frau wie diese nimmt, von den Töchtern Hets, von den Töchtern des Landes, was sollte mir (dann noch) das Leben? -a) 1. Mose 26, 35.
Schlachter 1952:Und Rebekka sprach zu Isaak: Es verdrießt mich zu leben mit den Töchtern Hets; wenn Jakob ein Weib nimmt von den Töchtern Hets, wie diese da, von den Töchtern des Landes, was soll mir das Leben!
Zürcher 1931:UND Rebekka sprach zu Isaak: Mir ist das Leben verleidet ob der Hethiterinnen; wenn Jakob auch ein solches Weib nimmt, eine von den Töchtern der Hethiter, eine Einheimische, was soll mir da das Leben? -1. Mose 26, 34.35.
Luther 1912:Und Rebekka sprach zu Isaak: Mich verdrießt, zu leben vor den Töchtern Heth. Wo Jakob ein Weib nimmt von den Töchtern Heth wie diese, von den Töchtern des Landes, was soll mir das Leben? - 1. Mose 26, 34.35.
Buber-Rosenzweig 1929:Zu Jizchak aber sprach Ribka: Es widert mich meines Lebens vor den Töchtern Chets, nimmt Jaakob sich ein Weib von den Töchtern Chets, wie diese da, von den Töchtern des Lands, wozu mir dann das Leben!
Tur-Sinai 1954:Und Ribka sprach zu Jizhak: «Ich bin des Lebens überdrüssig um der Töchter Hets willen. Wenn Jaakob sich ein Weib nimmt von den Töchtern Hets wie diese da, von den Töchtern des Landes, was soll mir dann das Leben?»
Luther 1545 (Original):Vnd Rebeca sprach zu Jsaac, Mich verdreusst zu leben fur den Töchtern Heth, Wo Jacob ein Weib nimpt von den töchtern Heth, die da sind wie die Töchter dieses Lands, was sol mir das leben?
Luther 1545 (hochdeutsch):Und Rebekka sprach zu Isaak: Mich verdreußt zu leben vor den Töchtern Heths. Wo Jakob ein Weib nimmt von den Töchtern Heths, die da sind wie die Töchter dieses Landes, was soll mir das Leben?
NeÜ 2021:Deine Nachkommen werden zahlreich sein wie der Staub auf der Erde. Du wirst dich ausbreiten nach Westen und Osten, Norden und Süden. Durch dich und deine Nachkommenschaft sollen alle Sippen der Erde gesegnet werden.
Jantzen/Jettel 2016:Und Rebekka sagte zu Isaak: „Ich bin des Lebens überdrüssig wegen der Töchter a)Heths. Wenn Jakob sich eine Frau wie diese nimmt, von den Töchtern Heths, von den Töchtern des Landes, wozu [ist] mir [dann noch] das Leben?“
a) Heths 1. Mose 26, 34-35; 25, 22; 1. Mose 26, 34-35
English Standard Version 2001:Then Rebekah said to Isaac, I loathe my life because of the Hittite women. If Jacob marries one of the Hittite women like these, one of the women of the land, what good will my life be to me?
King James Version 1611:And Rebekah said to Isaac, I am weary of my life because of the daughters of Heth: if Jacob take a wife of the daughters of Heth, such as these [which are] of the daughters of the land, what good shall my life do me?


Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:27, 46: Töchter Hets. Hetitische Frauen am Ort. S. Anm. zu 26, 35.




Predigten über 1. Mose 27, 46
Sermon-Online