2. Mose 4, 2

Das zweite Buch Mose, Exodus

Kapitel: 4, Vers: 2

2. Mose 4, 1
2. Mose 4, 3

Luther 1984:Der HERR sprach zu ihm: Was hast du da in deiner Hand? Er sprach: Einen Stab.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Da erwiderte ihm der HErr: «Was hast du da in deiner Hand?» Er antwortete: «Einen Stab.»
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Da sprach der HERR zu ihm: Was hast du da in deiner Hand-a-? Er antwortete: Einen Stab. -a) 2. Könige 4, 2.
Schlachter 1952:Der HERR sprach zu ihm: Was hast du in deiner Hand? Er sprach: Einen Stab!
Schlachter 2000 (05.2003):Da sprach der HERR zu ihm: Was hast du in deiner Hand? Er antwortete: Einen Stab!
Zürcher 1931:Der Herr sprach zu ihm: Was hast du da in der Hand? Er antwortete: Einen Stab.
Luther 1912:Der Herr sprach zu ihm: Was ist’s, was du in deiner Hand hast? Er sprach: Ein Stab.
Buber-Rosenzweig 1929:ER sprach zu ihm: Was ist das in deiner Hand? Er sprach: Ein Stab.
Tur-Sinai 1954:Da sprach der Ewige zu ihm: «Was ist da in deiner Hand?» Und er sprach: «Ein Stab.»
Luther 1545 (Original):Der HERR sprach zu jm, Was ist, das du in deiner Hand hast?
Luther 1545 (hochdeutsch):Der HERR sprach zu ihm: Was ist, das du in deiner Hand hast? Er sprach: Ein Stab.
NeÜ 2021:Was hast du da in der Hand?, fragte Jahwe ihn. Einen Stab, erwiderte Mose.
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Und Jahweh sagte zu ihm: Was ist das da in deiner Hand? Und er sagte: Ein Stab.
English Standard Version 2001:The LORD said to him, What is that in your hand? He said, A staff.
King James Version 1611:And the LORD said unto him, What [is] that in thine hand? And he said, A rod.
Westminster Leningrad Codex:וַיֹּאמֶר אֵלָיו יְהוָה מזה מַה זֶּה בְיָדֶךָ וַיֹּאמֶר מַטֶּֽה



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:4, 2: Als Antwort auf die hypothetische Situation, dass das Volk nicht glaubte, dass Gott Mose erschienen ist, erhielt er drei Zeichen, die ihm Glaubwürdigkeit verleihen und als Sprecher und Führer ausweisen sollten. Man beachte den genannten Zweck: »Darum werden sie glauben, dass der HERR dir erschienen ist« (V. 5). Zwei dieser Zeichen bezogen Mose direkt mit ein - der zur Schlange gewordene Stab und die aussätzig gewordene Hand. Ganz gleich, welchen Situationen Mose zu begegnen fürchtete, fehlte es Gott nicht an Mitteln, um seinen Mann auszuweisen, und Mose durfte darüber nicht anders denken.



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über 2. Mose 4, 2
Sermon-Online