2. Mose 9, 10

Das zweite Buch Mose, Exodus

Kapitel: 9, Vers: 10

2. Mose 9, 9
2. Mose 9, 11

Luther 1984:Und sie nahmen Ruß aus dem Ofen und traten vor den Pharao, und Mose warf den Ruß gen Himmel. Da brachen auf -a-böse Blattern an den Menschen und am Vieh, -a) Offenbarung 16, 2.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Da nahmen sie Ofenruß und traten vor den Pharao, und Mose streute ihn himmelwärts; da wurde er zu Beulen-1-, die als Geschwüre an den Menschen und am Vieh aufbrachen. -1) o: Blattern.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und sie nahmen den Ofenruß und traten vor den Pharao, und Mose streute ihn gegen den Himmel; so wurde er zu Geschwüren von Blasen, die an den Menschen und am Vieh aufbrachen-a-. -a) 5. Mose 28, 27; Offenbarung 16, 2.11.
Schlachter 1952:Da nahmen sie Ofenruß und standen vor dem Pharao, und Mose sprengte ihn gen Himmel. Da wurden Geschwüre daraus, die als Blattern aufbrachen an Menschen und Vieh,
Zürcher 1931:Und sie nahmen den Ofenruss und traten vor den Pharao, und Mose streute ihn gen Himmel. Da entstanden an den Menschen und am Vieh Geschwürbeulen, die aufbrachen.
Luther 1912:Und sie nahmen Ruß aus dem Ofen und traten vor Pharao, und Mose sprengte ihn gen Himmel. Da fuhren auf a) böse schwarze Blattern an den Menschen und am Vieh, - a) Offenbarung 16, 2.
Buber-Rosenzweig 1929:Sie nahmen den Ofenruß, sie traten vor Pharao, Mosche sprengte es himmelwärts, und Blatterngeschwür ward, aufsprossend am Menschen und am Tier.
Tur-Sinai 1954:Und sie nahmen den Ofenruß und traten vor Par'o, und Mosche warf ihn zum Himmel; da ward er zu Geschwür, das in Blattern wucherte, an Mensch und Vieh.
Luther 1545 (Original):Vnd sie namen Russ aus dem ofen, vnd tratten fur Pharao, vnd Mose sprenget jn gen Himel. Da furen auff böse schwartze Blattern, beide an Menschen vnd an Vieh,
Luther 1545 (hochdeutsch):Und sie nahmen Ruß aus dem Ofen und traten vor Pharao, und Mose sprengete ihn gen Himmel. Da fuhren auf böse schwarze Blattern, beide an Menschen und an Vieh,
NeÜ 2021:Da nahmen sie Ruß und traten vor den Pharao. Mose warf ihn in die Luft. Schon nach kurzer Zeit litten Menschen und Tiere an aufbrechenden Geschwüren. (Nach dem Glauben der Ägypter war die löwenköpfige Göttin Sechmet sowohl für das Ausbrechen als auch für die Heilung von Seuchen zuständig. Auch der Hauptgott von Theben, Amon-Re, war für das Heilen von Krankheiten zuständig. Beide waren offensichtlich machtlos.)
Jantzen/Jettel 2016:Und sie nahmen den Ofenruss und stellten sich vor den Pharao, und Mose streute ihn zum Himmel. Und er wurde zu Blatter-Geschwüren, die an Menschen und Vieh ausbrachen. a)
a) 5. Mose 28, 27
English Standard Version 2001:So they took soot from the kiln and stood before Pharaoh. And Moses threw it in the air, and it became boils breaking out in sores on man and beast.
King James Version 1611:And they took ashes of the furnace, and stood before Pharaoh; and Moses sprinkled it up toward heaven; and it became a boil breaking forth [with] blains upon man, and upon beast.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:9, 10: Ofenruß. Aaron und Mose nahmen zwei Hände voll Asche, die nicht aus irgendeinem Ofen stammte, sondern aus einem Kalkbrennofen oder einem Ofen zum Ziegelbrennen. Dieser Bestandteil der Arbeit, mit der sie die Israeliten unterdrückten, wurde zur Quelle eines schmerzhaften Gesundheitsschadens für die Unterdrücker!




Predigten über 2. Mose 9, 10
Sermon-Online