2. Mose 30, 1

Das zweite Buch Mose, Exodus

Kapitel: 30, Vers: 1

2. Mose 29, 46
2. Mose 30, 2

Luther 1984:DU sollst auch einen Räucheraltar machen aus Akazienholz,
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):«SODANN sollst du einen Altar-a- herstellen, um Räucherwerk auf ihm zu verbrennen; aus Akazienholz sollst du ihn anfertigen; -a) vgl. 2. Mose 37, 25-28.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:FERNER sollst du einen Altar anfertigen zum Räuchern des Räucherwerks-a-, aus Akazienholz sollst du ihn machen-b-: -a) Hesekiel 41, 22; Hebräer 9, 4. b) 2. Mose 31, 8.
Schlachter 1952:DU sollst auch einen Räucheraltar machen zum Räucherwerk; von Akazienholz sollst du ihn machen.
Zürcher 1931:Du sollst auch einen Altar machen zum Verbrennen von Räucherwerk; aus Akazienholz sollst du ihn machen. -2. Mose 37, 25.
Luther 1912:Du sollst auch einen Räucheraltar machen, zu räuchern, von Akazienholz, - (2. Mose 30, 1-5: vgl. 2. Mose 37, 25-28.)
Buber-Rosenzweig 1929:Mache eine Statt, eine Räucherstatt für Räucherwerk, aus Akazienholz sollst du sie machen,
Tur-Sinai 1954:Und mache einen Altar zum Räuchern des Räucherwerks; aus Akazienholz sollst du ihn machen.
Luther 1545 (Original):Du solt auch einen Reuchaltar machen zu reuchern von foern holtz, -[Reuchaltar] Dieser Altar ist haussen fur dem Furhang im Heiligen, vnd nicht hinder dem Furhang im Allerheiligsten gestanden.
Luther 1545 (hochdeutsch):Du sollst auch einen Räuchaltar machen zu räuchern, von Föhrenholz,
NeÜ 2021:Der RäucheraltarDu sollst auch einen Räucheraltar machen lassen, auf dem Weihrauch verbrannt wird. Er muss aus Akazienholz bestehen
Jantzen/Jettel 2016:Und du sollst einen Altar machen zum Räuchern des Räucherwerks, aus Akazienholz sollst du ihn machen: a)
a) Altar 2. Mose 30, 27; 37, 25-28; 40, 5; Hebräer 9, 4
English Standard Version 2001:You shall make an altar on which to burn incense; you shall make it of acacia wood.
King James Version 1611:And thou shalt make an altar to burn incense upon: [of] shittim wood shalt thou make it.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:30, 1: Altar … Räucherwerk. Die Bauanleitung für diesen Einrichtungsgegenstand des Heiligtums wurde nicht zusammen mit den anderen beiden erteilt (25, 23-40), sondern folgte nach den Anweisungen über die Priesterschaft. Vielleicht liegt das daran, dass der Räucheraltar der letzte Einrichtungsgegenstand war, zu dem der Hohepriester kam, bevor er einmal jährlich ins Allerheiligste ging. Unmittelbar nach Aarons Einweihungszeremonie wird die Aufmerksamkeit auf seine Aufgaben gelenkt: 1.) Er musste sicherstellen, dass auf diesem Altar beständig der richtige Weihrauch dargebracht wurde, und 2.) er musste den Räucheraltar einmal jährlich mit Blut vom Sühnopfer reinigen (V. 10).




Predigten über 2. Mose 30, 1
Sermon-Online