4. Mose 3, 38

Das vierte Buch Mose, Numeri

Kapitel: 3, Vers: 38

4. Mose 3, 37
4. Mose 3, 39

Luther 1984:Aber vor der Wohnung, vor der Stiftshütte, nach Osten sollen sich lagern Mose und Aaron und seine Söhne, daß sie auf das Heiligtum achthaben für die Israeliten. Wenn sich ein Fremder naht, so soll er sterben.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Diejenigen aber, welche vor der heiligen Wohnung nach Osten hin, vor dem Offenbarungszelt gegen Sonnenaufgang, lagerten, waren Mose und Aaron mit seinen Söhnen, die den Dienst am Heiligtum zu verrichten hatten, nämlich alles das, was den Israeliten dabei zu besorgen oblag. - Der Unbefugte aber, der den Dienst ausübte, sollte sterben.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und die vor der Wohnung nach Osten hin vor dem Zelt der Begegnung gegen (Sonnen-)aufgang zu Lagernden waren Mose und Aaron und seine Söhne, die den Dienst am Heiligtum versahen, (alles), was den Söhnen Israel aufgetragen war. - Der Fremde-1- aber, der sich (ihr) nähert, soll getötet werden. -1) d.h. ein Unbefugter.
Schlachter 1952:Aber vor der Wohnung, vor der Stiftshütte, gegen Morgen, sollen sich lagern Mose und Aaron und seine Söhne, die Besorgung des Heiligtums zu überwachen, zur Bewahrung der Kinder Israel. Wenn ein Fremder naht, so muß er sterben.
Zürcher 1931:Vor der Wohnung aber, gegen Osten, vor dem heiligen Zelte gegen Sonnenaufgang, lagerten Mose und Aaron mit seinen Söhnen, die den Dienst am Heiligtum versahen, alles, was den Israeliten oblag.
Luther 1912:Aber vor der Wohnung und vor der Hütte des Stifts gegen Morgen sollen sich lagern Mose und Aaron und seine Söhne, daß sie des Heiligtums warten für die Kinder Israel. Wenn a) sich ein Fremder herzutut, der soll sterben. - a) 4. Mose 3, 10.
Buber-Rosenzweig 1929:Die vor der Wohnung ostwärts Lagernden, vor dem Zelt der Begegnung, aufgangwärts: Mosche, Aharon und seine Söhne, Wahrer der Verwahr des Heiligtums, zur Verwahr der Söhne Jissraels: der Unzugehörige, der naht, müßte sterben.
Tur-Sinai 1954:Die aber vor der Wohnung gegen Osten, vor dem Erscheinungszelt gegen Morgen Lagernden: Mosche und Aharon und seine Söhne, als Wahrer der Wartung des Heiligtums nach der Verpflichtung für die Kinder Jisraël; der Fremde aber, der sich naht, soll getötet werden.
Luther 1545 (Original):Aber fur der Wonung vnd fur der Hütten des Stiffts, gegen Morgen sollen sich lagern Mose vnd Aaron vnd seine Söne, das sie des Heiligthums warten, vnd der kinder Jsrael, Wenn sich ein Frembder erzu thut, Der sol sterben.
Luther 1545 (hochdeutsch):Aber vor der Wohnung und vor der Hütte des Stifts gegen Morgen sollen sich lagern Mose und Aaron und seine Söhne, daß sie des Heiligtums warten und der Kinder Israel. Wenn sich ein Fremder herzutut, der soll sterben,
NeÜ 2021:An der Ostseite der Wohnung, vor dem Offenbarungszelt, schlugen Mose, Aaron und dessen Söhne ihr Lager auf. Sie erfüllten ihre Aufgabe für das Heiligtum, wie es den Israeliten aufgetragen war. Doch jeder andere, der sich das anmaßte, musste getötet werden.
Jantzen/Jettel 2016:Und die vor der Wohnung nach a)Osten, vor dem Zelt der Begegnung 1) nach Sonnenaufgang Lagernden waren Mose und Aaron und seine Söhne, die den Dienst des Heiligtums versahen, bezüglich dessen, was den Söhnen Israels oblag. - Der b)Unbefugte aber, der herzunaht, soll getötet werden.
a) Osten 4. Mose 2, 3;
b) Unbefugte 4. Mose 3, 10
1) o.: der Zusammenkunft
English Standard Version 2001:Those who were to camp before the tabernacle on the east, before the tent of meeting toward the sunrise, were Moses and Aaron and his sons, guarding the sanctuary itself, to protect the people of Israel. And any outsider who came near was to be put to death.
King James Version 1611:But those that encamp before the tabernacle toward the east, [even] before the tabernacle of the congregation eastward, [shall be] Moses, and Aaron and his sons, keeping the charge of the sanctuary for the charge of the children of Israel; and the stranger that cometh nigh shall be put to death.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:3, 38: Mose und Aaron. Mose und Aaron und seine Söhne erhielten den Ehrenplatz östlich der Stiftshütte und beaufsichtigten die Leviten. Eleasar beaufsichtigte die Kahathiter (3, 32) und Ithamar hatte die Aufsicht über die Gersoniter und Merariter (4, 28.33).




Predigten über 4. Mose 3, 38
Sermon-Online