4. Mose 21, 8

Das vierte Buch Mose, Numeri

Kapitel: 21, Vers: 8

4. Mose 21, 7
4. Mose 21, 9

Luther 1984:Da sprach der HERR zu Mose: Mache dir eine -a-eherne Schlange und richte sie an einer Stange hoch auf. Wer gebissen ist und sieht sie an, der soll leben. -a) 2. Könige 18, 4; Johannes 3, 14.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):sagte der HErr zu ihm: «Fertige dir ein Schlangenbild an und befestige es an einer Stange; wer dann gebissen ist und es anschaut, soll am Leben bleiben.»
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und der HERR sprach zu Mose: Mache dir eine Schlange-1- und tu sie auf eine Stange! Und es wird geschehen, jeder, der gebissen ist und sie ansieht, der wird am Leben bleiben. -1) w: einen Saraf; vgl. die Anm. zu V. 6.
Schlachter 1952:Da sprach der HERR zu Mose: Mache dir eine feurige Schlange und befestige sie an ein Panier; und es soll geschehen, wer gebissen ist und sie ansieht, der soll am Leben bleiben!
Schlachter 2000 (05.2003):Da sprach der HERR zu Mose: Mache dir eine Seraph- und befestige sie an einem Feldzeichen ; und es soll geschehen, wer gebissen worden ist und sie ansieht, der soll am Leben bleiben!
Zürcher 1931:Der Herr aber sprach zu Mose: Mache dir einen Saraph und stecke ihn auf eine Stange. Dann wird jeder Gebissene, der ihn anschaut, am Leben bleiben.
Luther 1912:Da sprach der Herr zu Mose: Mache dir eine eherne Schlange und richte sie zum Zeichen auf; wer gebissen ist und sieht sie an, der soll leben. - Johannes 3, 14.
Buber-Rosenzweig 1929:ER sprach zu Mosche: Mache dir eine Brandnatter und tue sie an eine Bannerstange, so sei es: jeder Gebissene sehe sie an, und er wird leben bleiben.
Tur-Sinai 1954:Da sprach der Ewige zu Mosche: «Fertige dir eine Schlange an und tu sie auf einen Pfahl; und es soll sein: Jeder, der gebissen ist, schaue sie an, dann wird er am Leben bleiben.»
Luther 1545 (Original):Da sprach der HERR zu Mose, Mache dir eine ehrne Schlange, vnd richte sie zum Zeichen auff, Wer gebissen ist, vnd sihet sie an, der sol leben.
Luther 1545 (hochdeutsch):Da sprach der HERR zu Mose: Mache dir eine eherne Schlange und richte sie zum Zeichen auf; wer gebissen ist und siehet sie an, der soll leben.
NeÜ 2021:Und Jahwe sagte zu ihm: Mach dir solch eine Schlange und richte sie an einer Signalstange hoch auf. Dann wird jeder, der gebissen wurde und sie ansieht, am Leben bleiben.
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Und Jahweh sagte zu Mose: Mache dir eine feurige [Schlange] und gib sie auf eine Stange. Und es wird geschehen, jeder, der gebissen ist und sie ansieht, wird am Leben bleiben.
English Standard Version 2001:And the LORD said to Moses, Make a fiery serpent and set it on a pole, and everyone who is bitten, when he sees it, shall live.
King James Version 1611:And the LORD said unto Moses, Make thee a fiery serpent, and set it upon a pole: and it shall come to pass, that every one that is bitten, when he looketh upon it, shall live.
Westminster Leningrad Codex:וַיֹּאמֶר יְהוָה אֶל מֹשֶׁה עֲשֵׂה לְךָ שָׂרָף וְשִׂים אֹתוֹ עַל נֵס וְהָיָה כָּל הַנָּשׁוּךְ וְרָאָה אֹתוֹ וָחָֽי



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:21, 4: Nach ihrem Sieg über Arad zeigte Israel wiederum mangelnden Gehorsam gegenüber dem Herrn. 21, 4 auf dem Weg zum Schilfmeer. Vgl. 5. Mose 2, 1. Da der Weg durch Edom versperrt war, wandte Mose sich nach Süden, um Israel um Edom herumzuführen. So wanderte Israel nach Elat an der Küste des Golfs von Akaba. Diese lange kreisförmige Route erregte bei den Israeliten Ungeduld und Frustration.



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über 4. Mose 21, 8
Sermon-Online