5. Mose 2, 1

Das fünfte Buch Mose, Deuteronomium

Kapitel: 2, Vers: 1

5. Mose 1, 46
5. Mose 2, 2

Luther 1984:DANN wandten wir uns und -a-zogen wieder in die Wüste auf der Straße zum Schilfmeer, wie der HERR zu mir gesagt hatte, und umzogen das Gebirge Seïr eine lange Zeit. -a) 4. Mose 21, 4.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):«SO machten wir denn kehrt, zogen nach der Wüste hin in der Richtung nach dem Schilfmeer, wie der HErr mir geboten hatte, und wanderten lange Zeit im Bogen um das Gebirge Seir herum.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:UND wir wandten uns und brachen auf zur Wüste, auf dem Weg zum Schilfmeer, wie der HERR zu mir geredet hatte-a-. Und wir umzogen das Gebirge Seir viele Tage (lang). -a) 5. Mose 1, 40.
Schlachter 1952:DARNACH wandten wir uns und brachen auf nach der Wüste auf dem Wege zum Schilfmeer, wie der HERR zu mir gesagt hatte, und umzogen das Gebirge Seir eine lange Zeit.
Zürcher 1931:Dann kehrten wir um und zogen in die Wüste auf dem Wege nach dem Schilfmeer, wie der Herr zu mir gesagt hatte, und umwanderten das Gebirge Seir eine lange Zeit. -4. Mose 21, 4.
Luther 1912:Da wandten wir uns und a) zogen aus zur Wüste auf der Straße zum Schilfmeer, wie der Herr zu b) mir sagte, und umzogen das Gebirge Seir eine lange Zeit. - a) 4. Mose 21, 4. b) 5. Mose 1, 40.
Buber-Rosenzweig 1929:Wir wandten, wir zogen nach der Wüste, den Weg zum Schilfmeer, wie ER zu mir geredet hatte, wir umkreisten das Gebirge Ssedr Tage genug.
Tur-Sinai 1954:Dann wandten wir uns und zogen in die Wüste, den Weg zum Schilfmeer, wie der Ewige zu mir geredet hatte, und zogen lange Zeit um das Gebirge Sëir herum.
Luther 1545 (Original):Da wandten wir vns vnd zogen aus zur Wüsten auff der strassen zum Schilffmeer, wie der HERR zu mir sagete, vnd vmbzogen das gebirge Seir eine lange zeit.
Luther 1545 (hochdeutsch):Da wandten wir uns und zogen aus zur Wüste auf der Straße zum Schilfmeer, wie der HERR zu mir sagte, und umzogen das Gebirge Seir eine lange Zeit.
NeÜ 2021:Der Zug ins OstjordanlandDann wanderten wir wieder zurück in die Wüste auf dem Weg Richtung Schilfmeer, wie Jahwe es mir gesagt hatte. Eine lange Zeit zogen wir um das Bergland von Seïr herum.
Jantzen/Jettel 2016:Und wir wandten uns und brachen auf in die Wüste, den Weg zum Schilfmeer, wie JAHWEH zu mir geredet hatte. Und wir umzogen das Bergland Seir viele Tage. a)
a) 5. Mose 1, 40
English Standard Version 2001:Then we turned and journeyed into the wilderness in the direction of the Red Sea, as the LORD told me. And for many days we traveled around Mount Seir.
King James Version 1611:Then we turned, and took our journey into the wilderness by the way of the Red sea, as the LORD spake unto me: and we compassed mount Seir many days.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:2, 1: S. Anm. zu 4. Mose 20, 14-21, 35 zur Erklärung des Hintergrundes. 2, 1 Dieser Abschnitt handelt von Israels Begegnungen mit verwandten Völkern – den Edomitern (V. 1-8), Moabitern (V. 9-18) und Ammonitern (V. 19-23). 2, 1 dem Weg zum Roten Meer. Vgl. 4. Mose 21, 4. Nachdem sie lange Zeit in Kadesch verbracht hatten, brachen die Israeliten erneut auf den Befehl des Herrn durch Mose auf. Ihr Weg verlief weg vom verheißenen Land in südöstlicher Richtung zum Golf von Akaba. Somit begann ihr Umherziehen, das eigentlich ein Ende finden sollte. zogen … um das Bergland Seir. Israel zog viele Tage in der Umgebung des Gebirges Seir umher, das im Gebiet der Edomiter südlich des Toten Meeres lag und sich entlang der Ostseite der Arava ausbreitete.




Predigten über 5. Mose 2, 1
Sermon-Online