5. Mose 15, 4

Das fünfte Buch Mose, Deuteronomium

Kapitel: 15, Vers: 4

5. Mose 15, 3
5. Mose 15, 5

Luther 1984:Es sollte überhaupt kein Armer unter euch sein; denn der HERR wird dich segnen in dem Lande, das dir der HERR, dein Gott, zum Erbe geben wird,
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Es sollte zwar eigentlich keine Armen bei dir geben; denn der HErr wird dich in dem Lande, das er dir als Erbteil zum Besitz geben wird, reichlich segnen,
Revidierte Elberfelder 1985/1986:damit nur ja kein Armer unter dir ist. Denn der HERR wird dich reichlich segnen in dem Land, das der HERR, dein Gott, dir als Erbteil gibt, es in Besitz zu nehmen-a-, -a) 5. Mose 3, 18; 4, 21; Jesaja 58, 10.11.
Schlachter 1952:Es sollte zwar unter euch gar kein Armer sein; denn der HERR wird dich reichlich segnen im Lande, das der HERR, dein Gott, dir zum Erbe geben wird, um es in Besitz zu nehmen;
Zürcher 1931:*Nur freilich, es wird bei dir keine Armen geben; denn reichlich wird der Herr dich segnen in dem Lande, das dir der Herr, dein Gott, zum Erbbesitz geben will,
Luther 1912:Es sollte allerdinge kein Armer unter euch sein; denn der Herr wird dich segnen in dem Lande, das dir der Herr, dein Gott, geben wird zum Erbe einzunehmen,
Buber-Rosenzweig 1929:Freilich sollte unter dir ja kein Dürftiger sein, denn segnen wird, segnen ER dich in dem Land, das ER dein Gott dir als Eigentum gibt, es zu ererben,
Tur-Sinai 1954:Nur daß bei dir kein Armer sein wird; denn der Ewige wird dich segnen in dem Land, das der Ewige, dein Gott, dir zum Erbe gibt, es zu besitzen.
Luther 1545 (Original):Es sol aller dinge kein Bettler vnter euch sein, Denn der HERRwird dich segenen im Lande, das dir der HERR dein Gott geben wird zum Erbe ein zu nemen. -[Bettler] Hausarme.
Luther 1545 (hochdeutsch):Es soll allerdinge kein Bettler unter euch sein; denn der HERR wird dich segnen im Lande, das dir der HERR, dein Gott, geben wird zum Erbe einzunehmen;
NeÜ 2016:Eigentlich sollte es gar keinen Armen bei dir geben, denn Jahwe wird dich reich segnen in dem Land, das er dir zum Erbbesitz gibt.
Jantzen/Jettel 2016:es sei denn, dass kein Armer unter dir ist; denn JAHWEH wird dich reichlich segnen in dem Lande, das JAHWEH, dein Gott, dir als Erbteil gibt, es zu besitzen, a)
a) 5. Mose 15, 7-11; Psalm 37, 22; Jesaja 58, 10 .11; Php 4, 12 .19
English Standard Version 2001:But there will be no poor among you; for the LORD will bless you in the land that the LORD your God is giving you for an inheritance to possess
King James Version 1611:Save when there shall be no poor among you; for the LORD shall greatly bless thee in the land which the LORD thy God giveth thee [for] an inheritance to possess it: