5. Mose 28, 32

Das fünfte Buch Mose, Deuteronomium

Kapitel: 28, Vers: 32

5. Mose 28, 31
5. Mose 28, 33

Luther 1984:Deine Söhne und deine Töchter werden einem andern Volk gegeben werden, daß deine Augen zusehen müssen und täglich vor Verlangen nach ihnen vergehen, und in deinen Händen wird keine Kraft sein.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Deine Söhne und Töchter fallen einem anderen Volke (als Sklaven) in die Hände; deine Augen müssen es ansehen und den ganzen Tag vor Sehnsucht nach ihnen schmachten, du aber vermagst nichts dagegen zu tun.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Deine Söhne und deine Töchter werden einem anderen Volk gegeben-a-, und deine Augen werden es sehen und werden nach ihnen schmachten den ganzen Tag; aber du wirst machtlos sein-1-. -1) w: nichts gibt es für die Kraft deiner Hand. a) Hiob 31, 8.
Schlachter 1952:Deine Söhne und deine Töchter sollen einem andern Volke gegeben werden, daß deine Augen zusehen und täglich nach ihnen schmachten werden, aber deine Hand wird machtlos sein.
Zürcher 1931:Deine Söhne und deine Töchter werden einem andern Volke dahingegeben, und deine Augen müssen es mitansehen und allezeit nach ihnen schmachten, du aber wirst machtlos sein.
Luther 1912:Deine Söhne und deine Töchter werden einem andern Volk gegeben werden, daß deine Augen zusehen und verschmachten über ihnen täglich; und wird keine Stärke in deinen Händen sein.
Buber-Rosenzweig 1929:deine Söhne und deine Töchter werden einem andern Volk gegeben, deine Augen sehens und versagen nach ihnen den langen Tag, nichts steht in der Macht deiner Hand.
Tur-Sinai 1954:Deine Söhne und Töchter werden einem andern Volk hingegeben, und deine Augen müssen es ansehn, sie schmachten nach ihnen allezeit, und du bist machtlos.
Luther 1545 (Original):Deine Söne vnd deine Töchter werden einem andern Volck gegeben werden, das deine augen zusehen vnd verschmachten vber jnen teglich, Vnd wird keine stercke in deinen henden sein.
Luther 1545 (hochdeutsch):Deine Söhne und deine Töchter werden einem andern Volk gegeben werden, daß deine Augen zusehen und verschmachten über ihnen täglich, und wird keine Stärke in deinen Händen sein.
NeÜ 2021:Deine Söhne und Töchter werden einem anderen Volk ausgeliefert und du musst zusehen. Du wirst dich täglich nach ihnen sehnen, aber völlig machtlos sein.
Jantzen/Jettel 2016:Deine Söhne und deine Töchter werden einem anderen Volk gegeben werden, und deine Augen werden es sehen und werden nach ihnen schmachten den ganzen Tag; aber deine Hand wird machtlos sein. a)
a) Joel 4, 6
English Standard Version 2001:Your sons and your daughters shall be given to another people, while your eyes look on and fail with longing for them all day long, but you shall be helpless.
King James Version 1611:Thy sons and thy daughters [shall be] given unto another people, and thine eyes shall look, and fail [with longing] for them all the day long: and [there shall be] no might in thine hand.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:27, 1: In diesen beiden Kapiteln erklärte Mose den Segen und den Fluch des sinaitischen Bundes. Zuerst rief er Israel zu einer Zeremonie zur Ratifizierung des Bundes auf, wenn sie ins Land kommen (27, 126; in Josua 8, 30-35 wurde sie von Josua ua durchgeführt). Dies diente dem Volk zu Erinnerung, dass der Gehorsam gegenüber dem Bund und seinen Gesetzen unbedingt erforderlich war. Anschließend erklärte Mose weiter die Segnungen bei Gehorsam und den Fluch bei Ungehorsam (28, 1-68).




Predigten über 5. Mose 28, 32
Sermon-Online