Hiob 31, 8

Das Buch Hiob (Ijob, Job)

Kapitel: 31, Vers: 8

Hiob 31, 7
Hiob 31, 9

Luther 1984:so -a-will ich säen, aber ein anderer soll es essen, und was mir gewachsen ist, soll entwurzelt werden. -a) 3. Mose 26, 16.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):so will ich säen und ein anderer möge es verzehren, und alles, was mir sproßt, möge ausgerissen werden!»
Revidierte Elberfelder 1985/1986:dann möge ich säen und ein anderer essen-a-, und meine Sprößlinge mögen entwurzelt werden-b-! -a) 3. Mose 26, 16. b) 5. Mose 28, 32; Josua 22, 22.
Schlachter 1952:so will ich säen, und ein anderer soll es essen, und meine Pflanzungen sollen entwurzelt werden!
Zürcher 1931:so will ich säen und ein andrer esse, / und meine Schösslinge seien entwurzelt! / -3. Mose 26, 16.
Luther 1912:so müsse ich säen, und ein anderer esse es; und mein Geschlecht müsse ausgewurzelt werden.
Buber-Rosenzweig 1929:möge ich sän und ein andrer es essen, mögen meine Nachfahrn entwurzelt werden!
Tur-Sinai 1954:dann mag ich säen, und wer andrer zehrt / und meine Sprossen reiß man mit der Wurzel aus! /
Luther 1545 (Original):So müsse ich seen, vnd ein ander fresse es, Vnd mein Geschlecht müsse ausgewurtzelt werden.
Luther 1545 (hochdeutsch):so müsse ich säen, und ein anderer fresse es, und mein Geschlecht müsse ausgewurzelt werden.
NeÜ 2016:dann esse ein anderer, was ich säe, / dann werde meine Ernte vernichtet.
Jantzen/Jettel 2016:dann möge ich säen, und ein anderer essen, und meine Saat werde ausgewurzelt! a)
a) säen 3. Mose 26, 16; Richter 6, 3 .4; Pflanzung . 5. Mose 28, 33; Hesekiel 34, 29
English Standard Version 2001:then let me sow, and another eat, and let what grows for me be rooted out.
King James Version 1611:[Then] let me sow, and let another eat; yea, let my offspring be rooted out.