Josua 10, 37

Das Buch Josua (Jehoschua, Joschua,Jehoschua)

Kapitel: 10, Vers: 37

Josua 10, 36
Josua 10, 38

Luther 1984:und eroberten sie und schlugen sie mit der Schärfe des Schwerts, samt ihrem König und allen ihren Städten und allen, die darin waren; und er ließ niemand übrig, ganz wie er mit Eglon getan hatte, und vollstreckte an ihm den Bann und an allen, die darin waren.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):sie eroberten es und schlugen es mit der Schärfe des Schwertes samt seinem König und allen zugehörigen Ortschaften und deren gesamten Einwohnerschaft, ohne einen einzigen zu verschonen, genauso, wie er es mit Eglon gemacht hatte, indem er an der Stadt und allen ihren Einwohnern den Bann vollstreckte. -
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und sie nahmen es ein und schlugen es mit der Schärfe des Schwertes mitsamt seinem König und allen seinen Städten-1- und allem Leben, das darin war-2-: er ließ keinen Entronnenen übrig, genauso, wie er es mit Eglon gemacht hatte: er vollstreckte den Bann an ihm und an allem Leben, das darin war-3-. - -1) d.h. die Städte von Hebron. 2) w: alle Seelen, die darin waren. 3) w: an allen Seelen, die darin waren.
Schlachter 1952:und nahm es ein und schlug es mit der Schärfe des Schwertes, samt seinem König und allen seinen Städten und allen Seelen, die darin waren, und ließ nicht einen übrigbleiben - genau so, wie er Eglon getan hatte - und er vollstreckte an ihnen und an allen Seelen, die darin waren, den Bann.
Zürcher 1931:nahmen es ein und schlugen es mit der Schärfe des Schwertes samt seinem Könige und allen seinen Städten und allem Lebenden, das darin war, ohne jemand übrigzulassen, ganz wie sie Eglon getan hatten. Und sie vollstreckten den Bann an der Stadt und allem Lebenden, das darin war.
Luther 1912:und gewann es und schlug es mit der Schärfe des Schwerts und seinen König mit allen seinen Städten und alle Seelen, die darin waren, und ließ niemand übrigbleiben, allerdinge wie er Eglon getan hatte, und verbannte es und alle Seelen, die darin waren.
Buber-Rosenzweig 1929:und eroberten es und schlugen es mit der Schneide des Schwerts und seinen König, all seine Städte, alle Seelen, die darin waren, er ließ nicht einen Entronnenen übrig, allwie er Eglon getan hatte, er bannte es, alle Seelen, die darin waren.
Tur-Sinai 1954:Und sie eroberten es und schlugen es, ins Schwert hinein, auch seinen König, alle seine Ortschaften und alles Leben darin; er ließ keinen Entronnenen übrig, ganz wie er Eglon getan, und bannte es samt allem Leben darin.
Luther 1545 (Original):vnd gewan sie, Vnd schlug sie mit der scherffe des schwerts, vnd jren König, mit allen jren Stedten, vnd alle Seelen die drinnen waren, vnd lies niemand vberbleiben, Aller ding, wie er Eglon gethan hatte, vnd verbannet sie vnd alle Seelen die drinnen waren.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und gewann sie und schlug sie mit der Schärfe des Schwerts und ihren König mit allen ihren Städten und alle Seelen, die drinnen waren; und ließ niemand überbleiben, allerdinge wie er Eglon getan hatte, und verbannete sie und alle Seelen, die drinnen waren.
NeÜ 2021:Sie eroberten die Stadt und erschlugen die Bewohner samt ihrem König. Auch an den dazugehörenden Ortschaften vollstreckten sie den Bann und vernichteten alles Leben darin.
Jantzen/Jettel 2016:Und sie nahmen es ein und schlugen es mit der Schärfe des Schwertes, samt seinem König und allen seinen Städten und allen Seelen, die darin waren: Er ließ keinen Entronnenen übrig, nach allem, was er Eglon getan hatte. Und er verbannte es und alle Seelen, die darin waren. a)
a) Josua 10, 35
English Standard Version 2001:and captured it and struck it with the edge of the sword, and its king and its towns, and every person in it. He left none remaining, as he had done to Eglon, and devoted it to destruction and every person in it.
King James Version 1611:And they took it, and smote it with the edge of the sword, and the king thereof, and all the cities thereof, and all the souls that [were] therein; he left none remaining, according to all that he had done to Eglon; but destroyed it utterly, and all the souls that [were] therein.




Predigten über Josua 10, 37
Sermon-Online