Josua 21, 27

Das Buch Josua (Jehoschua, Joschua,Jehoschua)

Kapitel: 21, Vers: 27

Josua 21, 26
Josua 21, 28

Luther 1984:Den Söhnen Gerschon aber aus den Geschlechtern der Leviten wurden gegeben von dem halben Stamm Manasse zwei Städte: die Freistadt für die Totschläger: -a-Golan in Baschan und seine Weideplätze, ferner Beëschtera und seine Weideplätze. -a) Josua 20, 8.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Weiter erhielten unter den Geschlechtern der Leviten die Nachkommen Gersons vom halben Stamm Manasse: Golan in Basan, die Zufluchtsstadt für Totschläger, nebst den zugehörigen Weidetriften, und Beesthera nebst den zugehörigen Weidetriften: zwei Städte.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und den Söhnen Gerschon aus den Sippen der Leviten (gaben sie) vom halben Stamm Manasse die Zufluchtsstadt für den Totschläger: Golan-a- in Basan und seine Weideplätze sowie Beeschtera-1- und seine Weideplätze: zwei Städte. -1) die syrÜs. liest: Aschtarot. a) Josua 20, 8; 5. Mose 4, 43.
Schlachter 1952:Den Kindern Gersons aber, aus den Geschlechtern der Leviten, wurden von dem halben Stamm Manasse zwei Städte gegeben: Golan in Basan, die Freistadt für die Totschläger, und seine Weideplätze, dazu Beestera und seine Weideplätze;
Zürcher 1931:Den Nachkommen Gersons aber unter den Geschlechtern der Leviten (gaben sie) im halben Stamm Manasse: die Freistadt der Totschläger, Golan in Basan und seine Weideplätze, Beesthera und seine Weideplätze - zwei Ortschaften;
Luther 1912:Den Kindern aber Gerson aus den Geschlechtern der Leviten wurden gegeben von dem halben Stamm Manasse zwei Städte: die Freistadt für die Totschläger, a) Golan in Basan, und seine Vorstädte, Beesthra und seine Vorstädte. - a) Josua 20, 8.
Buber-Rosenzweig 1929:Den Söhnen Gerschons, von den Sippen der Lewiten: vom halben Zweig Mnasche die Mörder-Unterschlupfstadt Golan im Baschan und ihre Weidetriebe, Beeschtra und seine Weidetriebe: zwei Städte;
Tur-Sinai 1954:Und für die Söhne Gerschons aus den Geschlechtern der Lewiten: Vom halben Stamm Menaschsche die Zufluchtsstadt für den Totschläger, Golan im Baschan und seine Freiflächen, Beeschtera und seine Freiflächen: Zwei Städte.
Luther 1545 (Original):Den kindern aber Gerson aus den geschlechten der Leuiten wurden gegeben, von dem halben stam Manasse zwo Stedte, die Freistad fur die Todschleger, Golan in Basan vnd jr vorstedte, Beesthra vnd jr vorstedte.
Luther 1545 (hochdeutsch):Den Kindern aber Gersons aus den Geschlechtern der Leviten wurden gegeben von dem halben Stamm Manasse zwo Städte: die Freistadt für die Totschläger, Golan in Basan und ihre Vorstädte, Beesthra und ihre Vorstädte.
NeÜ 2021:Die Nachkommen Gerschons aus dem Stamm Levi erhielten zwei Städte mit Weideplätzen in Ost-Manasse: Golan, die Asylstadt für Totschläger in Baschan, und Beëschtera. (Vermutlich ein anderer Name für Aschtarot.)
Jantzen/Jettel 2016:Und den Söhnen Gersons, aus den Familien der Leviten, [gaben sie] vom halben Stamm a)Manasse: die Zufluchtsstadt für den Totschläger, b)Golan in Basan und seine Bezirke und Beeschtera und seine Bezirke: zwei Städte.
a) Manasse Josua 21, 6;
b) Golan Josua 20, 8; 5. Mose 4, 43; 1. Chronik 6, 56
English Standard Version 2001:And to the Gershonites, one of the clans of the Levites, were given out of the half-tribe of Manasseh, Golan in Bashan with its pasturelands, the city of refuge for the manslayer, and Beeshterah with its pasturelands two cities;
King James Version 1611:And unto the children of Gershon, of the families of the Levites, out of the [other] half tribe of Manasseh [they gave] Golan in Bashan with her suburbs, [to be] a city of refuge for the slayer; and Beeshterah with her suburbs; two cities.
John MacArthur Studienbibel:21, 1: Städte zum Wohnen. Gott hatte Mose Anweisung gegeben, den Leviten 48 Städte zur Verfügung zu stellen, die auf alle Stammesgebiete in Israel verteilt waren (4. Mose 35, 1-8) – einschließlich der 6 Zufluchtsstädte (4. Mose 35, 6).




Predigten über Josua 21, 27
Sermon-Online