Richter 1, 10

Das Buch der Richter

Kapitel: 1, Vers: 10

Richter 1, 9
Richter 1, 11

Luther 1984:-a-Und Juda zog gegen die Kanaaniter, die in Hebron wohnten - Hebron aber hieß vorzeiten Kirjat-Arba -, und sie erschlugen den Scheschai und Ahiman und Talmai -a) V. 10-15: Josua 15, 13-19.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Die Judäer zogen also gegen die Kanaanäer, die in Hebron wohnten - Hebron hieß aber früher Kirjath-Arba -, und besiegten den Sesai, den Ahiman und den Thalmai.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und Juda ging gegen die Kanaaniter vor, die in Hebron wohnten; der Name Hebrons war aber früher Kirjat-Arba; und sie schlugen Scheschai und Ahiman und Talmai-a-. -a) Josua 15, 13.14.
Schlachter 1952:Juda zog auch wider die Kanaaniter, die zu Hebron wohnten; Hebron aber hieß vor Zeiten Kirjat-Arba; und sie schlugen Sesai und Achiman und Talmai. -
Schlachter 2000 (Stand 05.2003):Juda zog auch gegen die Kanaaniter, die in Hebron wohnten; Hebron aber hieß vor Zeiten Kirjat-Arba; und sie schlugen Sesai und Achiman und Talmai.
Zürcher 1931:Und Juda zog gegen die Kanaaniter, die in Hebron wohnten - Hebron aber hiess vor Zeiten Kirjath-Arba -; dort schlugen sie den Sesai, den Ahiman und den Thalmai. -Josua 15, 13-19.
Luther 1912:Und Juda zog hin wider die Kanaaniter, die zu Hebron wohnten (Hebron aber hieß vorzeiten Kirjath-Arba), und sie schlugen den Sesai und Ahiman und Thalmai. - (Richt. 1, 10-15: vgl. Josua 15, 13-19.)
Buber-Rosenzweig 1929:Jehuda ging gegen den Kanaaniter vor, der in Hebron saß, der Name Hebrons aber war vordem Kirjat Arba, sie schlugen den Scheschai, den Achiman und den Talmai.
Tur-Sinai 1954:Dann zog Jehuda gegen den Kenaanäer, der in Hebron wohnte. Hebron aber hieß früher Kirjat-Arba. Und sie schlugen Scheschai, Ahiman und Talmai.
Luther 1545 (Original):Vnd Juda zoch hin wider die Cananiter, die zu Hebron woneten (Hebron aber hies vor zeiten KiriathArba) vnd schlugen den Sesai vnd Ahiman vnd Thalmai,
Luther 1545 (hochdeutsch):Und Juda zog hin wider die Kanaaniter, die zu Hebron wohneten (Hebron aber hieß vorzeiten Kiriath-Arba), und schlugen den Sesai und Ahiman und Thalmai.
NeÜ 2021:Anschließend griffen sie die kanaanitischen Bewohner der Stadt Hebron (35 km südlich von Jerusalem und 30 km westlich vom Toten Meer.)an, die damals noch Kirjat-Arba ("Stadt der Vier", weist auf ein altes Bündnis hin, denn "Hebron" bedeutet auch "Bündnis".)hieß, und besiegten die Sippenverbände Scheschai, Achiman und Talmai. (Nach V. 20 und 4. Mose 13, 22 waren das Söhne Anaks.)
Jantzen/Jettel 2022:Und Juda zog gegen die Kanaaniter, die in Hebron wohnten. (Der Name Hebrons war aber früher Kirjat-Arba(a).) Und sie schlugen Scheschai und Ahiman und Talmai.
-Fussnote(n): (a) bed.: Burgstadt Arbas (eines enakitischen Riesen)
-Parallelstelle(n): Josua 15, 13.14
English Standard Version 2001:And Judah went against the Canaanites who lived in Hebron (now the name of Hebron was formerly Kiriath-arba), and they defeated Sheshai and Ahiman and Talmai.
King James Version 1611:And Judah went against the Canaanites that dwelt in Hebron: (now the name of Hebron before [was] Kirjatharba:) and they slew Sheshai, and Ahiman, and Talmai.
Westminster Leningrad Codex:וַיֵּלֶךְ יְהוּדָה אֶל הַֽכְּנַעֲנִי הַיּוֹשֵׁב בְּחֶבְרוֹן וְשֵׁם חֶבְרוֹן לְפָנִים קִרְיַת אַרְבַּע וַיַּכּוּ אֶת שֵׁשַׁי וְאֶת אֲחִימַן וְאֶת תַּלְמָֽי



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Richter 1, 10
Sermon-Online