1. Samuel 8, 9

Das erstes Buch Samuel

Kapitel: 8, Vers: 9

1. Samuel 8, 8
1. Samuel 8, 10

Luther 1984:So gehorche nun ihrer Stimme. Doch warne sie und verkünde ihnen das Recht des Königs, der über sie herrschen wird.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):So komm also ihrer Forderung nach; nur verwarne sie ernstlich und weise sie hin auf die Rechte des Königs, der über sie herrschen wird.»
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und nun höre auf ihre Stimme! Doch warne sie mit allem Ernst-1- und mach ihnen das Recht des Königs bekannt, der über sie herrschen wird-a-! -1) w: tritt warnend als Zeuge auf gegen sie. a) 1. Samuel 10, 25.
Schlachter 1952:So gehorche nun ihrer Stimme; doch verwarne sie ausdrücklich und verkündige ihnen das Recht des Königs, der über sie herrschen wird.
Zürcher 1931:So willfahre denn ihrem Begehren; nur warne sie ausdrücklich und tue ihnen kund die Gerechtsame des Königs, der über sie herrschen soll. -5. Mose 17, 14-20.
Luther 1912:So gehorche nun ihrer Stimme. Doch bezeuge ihnen und verkündige ihnen das Recht des Königs, der über sie herrschen wird.
Buber-Rosenzweig 1929:Jetzt aber höre auf ihre Stimme, nur daß du Zeugnis wider sie bezeugest und ihnen die Gerechtsame des Königs meldest, der über sie gekönigt wird.
Tur-Sinai 1954:Und nun, höre auf ihre Stimme, jedoch verwarne sie und tu ihnen die Weise des Königs kund, der über sie herrschen soll.»
Luther 1545 (Original):So gehorche nu jrer stim, Doch bezeuge jnen vnd verkündige jnen das Recht des Königs, der vber sie herrschen wird.
Luther 1545 (hochdeutsch):So gehorche nun ihrer Stimme. Doch bezeuge ihnen und verkündige ihnen das Recht des Königs, der über sie herrschen wird.
NeÜ 2016:Hör ruhig auf sie, aber warne sie auch mit aller Deutlichkeit und mach sie mit den Rechten des Königs vertraut, der dann über sie herrschen wird.
Jantzen/Jettel 2016:Und nun höre auf ihre Stimme; nur zeuge ernstlich gegen sie und tu ihnen die Weise des Königs kund, der über sie herrschen wird. a)
a) verwarne Hesekiel 3, 18; Recht 1. Samuel 8, 11-18; 10, 25; Matthäus 20, 25-28
English Standard Version 2001:Now then, obey their voice; only you shall solemnly warn them and show them the ways of the king who shall reign over them.
King James Version 1611:Now therefore hearken unto their voice: howbeit yet protest solemnly unto them, and shew them the manner of the king that shall reign over them.