1. Samuel 8, 21

Das erstes Buch Samuel

Kapitel: 8, Vers: 21

1. Samuel 8, 20
1. Samuel 8, 22

Luther 1984:Und als Samuel alle Worte des Volks gehört hatte, sagte er sie vor den Ohren des HERRN.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Als nun Samuel alle Worte-1- des Volkes angehört und sie dem HErrn vorgetragen hatte, -1) = Wünsche.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und Samuel hörte all die Worte des Volkes und sagte sie vor den Ohren des HERRN-a-. -a) 2. Könige 19, 14.
Schlachter 1952:Da nun Samuel alle Worte des Volkes gehört hatte, redete er sie vor den Ohren des HERRN.
Zürcher 1931:Als Samuel alle Worte des Volkes gehört hatte, trug er sie dem Herrn vor.
Luther 1912:Und da Samuel alle Worte des Volks gehört hatte, sagte er sie vor den Ohren des Herrn.
Buber-Rosenzweig 1929:Schmuel hörte alle Reden des Volkes, er redete sie in SEINE Ohren.
Tur-Sinai 1954:Da hörte Schemuël alle Worte des Volkes und redete so vor den Ohren des Ewigen.
Luther 1545 (Original):Da gehorcht Samuel alle dem das das volck saget, vnd sagets fur den ohren des HERRN.
Luther 1545 (hochdeutsch):Da gehorchte Samuel alle dem, das das Volk sagte, und sagte es vor den Ohren des HERRN.
NeÜ 2021:Samuel hörte sich alles an, was das Volk ihm sagte, und trug es Jahwe vor.
Jantzen/Jettel 2016:Und Samuel hörte alle Reden des Volkes und redete sie vor den Ohren JAHWEHS. a)
a) Richter 11, 11
English Standard Version 2001:And when Samuel had heard all the words of the people, he repeated them in the ears of the LORD.
King James Version 1611:And Samuel heard all the words of the people, and he rehearsed them in the ears of the LORD.




Predigten über 1. Samuel 8, 21
Sermon-Online