1. Samuel 8, 20

Das erstes Buch Samuel

Kapitel: 8, Vers: 20

1. Samuel 8, 19
1. Samuel 8, 21

Luther 1984:daß wir auch seien wie alle Heiden, daß uns unser König richte und vor uns her ausziehe und unsere Kriege führe!
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Wir wollen es ebenso haben wie alle anderen Völker: unser König soll uns Recht sprechen, soll unser Anführer sein und unsere Kriege führen.»
Revidierte Elberfelder 1985/1986:damit auch wir sind wie alle Nationen, und daß unser König uns richtet und vor uns her auszieht und unsere Kriege führt-a-. -a) V. 5; 1. Samuel 12, 12.
Schlachter 1952:daß auch wir seien wie alle Nationen; unser König soll uns richten und vor uns herziehen und unsre Kriege führen!
Zürcher 1931:Wir wollen es eben so haben wie alle andern Völker! Unser König soll uns Recht sprechen, soll vor uns her ziehen und unsre Kriege führen!
Luther 1912:daß wir auch seien wie alle Heiden, daß uns unser König richte und vor uns her ausziehe und unsere Kriege führe.
Buber-Rosenzweig 1929:daß wir werden, auch wir, wie die Erdstämme alle, richten soll uns unser König, ausfahren soll er vor uns her und unseren Kampf kämpfen.
Tur-Sinai 1954:daß auch wir gleich allen Völkern werden, daß unser König uns richtet, vor uns herzieht und unsere Kriege führt.»
Luther 1545 (Original):das wir seien auch wie alle ander Heiden, das vns vnser König richte, vnd fur vns er ausziehe, wenn wir vnsere Kriege füren.
Luther 1545 (hochdeutsch):daß wir seien auch wie alle andern Heiden, daß uns unser König richte und vor uns her ausziehe, wenn wir unsere Kriege führen.
NeÜ 2021:Dann werden wir wie die anderen Völker sein: Unser König wird uns richten, er wird vor uns herziehen und uns im Krieg anführen.
Jantzen/Jettel 2016:damit auch wir seien wie alle Völker*, und dass unser König uns richte und vor uns her ausziehe und unsere Kriege führe. a)
a) Völker 1. Samuel 8, 5; Psalm 106, 35; 4. Mose 23, 9; Römer 12, 2; 3. Johannes 1, 11; König 1. Samuel 12, 12; 2. Mose 32, 1
English Standard Version 2001:that we also may be like all the nations, and that our king may judge us and go out before us and fight our battles.
King James Version 1611:That we also may be like all the nations; and that our king may judge us, and go out before us, and fight our battles.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:8, 20: unsere Kriege führen. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte der Herr selbst Israels Kriege geführt und ständig Sieg geschenkt (Josua 10, 14; 1. Samuel 7, 10). Israel wollte den Herrn nicht länger als seinen Kriegsführer und gedachte ihn durch einen menschlichen König zu ersetzen. Auf diese Art und Weise verwarf Israel den Herrn (s. V. 7). Das Problem bestand nicht darin, einen König zu haben, sondern vielmehr in dem Motiv für einen König, d.h. sie wollten so wie andere Völker sein. Törichterweise nahmen sie auch an, dass sie größere Macht besäßen, wenn ein König sie in die Schlacht führen würde.




Predigten über 1. Samuel 8, 20
Sermon-Online